Dino Bongartz, Gründer und CEO von Adex

Adtech bleibt in Berlin ein Boom-Thema: Das Big-Data-Startup Adex sammelt in seiner Serie-A-Finanzierungsrunde 2,8 Millionen Euro ein und plant die Expansion nach England, Frankreich und Spanien.

Das Kapital kommt von Capnamic Ventures und Iris Capital. Zum Start 2013 wurde Adex 2013 vom Berliner Company Builder Covus und der Freiburger Medienholding Virtual Minds unterstützt. „Wir sind stolz, nach unserer ersten Seed-Runde zwei weitere namhafte Partner gewonnen zu haben“, sagt Adex-Gründer und -CEO Dino Bongartz.

Anzeige
Mit dem frischen Geld will Bongartz sein bislang 30 Mann starkes Team vergrößern und Standorte in weiteren Ländern etablieren. Paris, London und Madrid stehen dabei oben auf der Liste.

Zudem will Adex seine Data-Management-Plattform ausbauen. Die nutzen ein Drittel der Adex-Kunden für den programmatischen Einkauf, zwei Drittel sind laut Bongartz „große Advertiser und Publisher, die Inhouse über viele Daten verfügen, die wir für sie zusammenführen und verfügbar machen“.

Ein klassisches Beispiel wäre „ein größerer E-Commerce-Konzern, der mehrere Plattformen und Brands hat, mit jeweils eigenen Domains, Data Warehouses und Systemen“. Die unterschiedlichen Datentöpfe könne Adex „übergreifend verfügbar machen und dann gemeinsam Strategien entwickeln, um diese Daten sinnvoll zu nutzen“. Konkret heiße das: „Wir können zeigen, welche Nutzer- und Zielgruppen es an den verschiedenen Stellen gibt, und wie man ihnen Produkte anbietet, die für sie größere Relevanz haben um neben dem Retargeting-Ansatz den Usern auch einen Mehrwert liefern.“

Adex konkurriert mit Data-Management-Plattformen von Anbietern wie Adobe, Krux, Lotame oder dem von Oracle übernommenen Bluekai.


Übersicht: Die wichtigsten Finanzierungsrunden der vergangenen Monate
Zur Galerie

Erst im Januar konnte Westwing 25 Millionen Euro einsammeln. Im April gingen noch mal 30 Millionen an den Möbelshop. Das Geld kommt unter anderem vom Berlusconi-Clan. Im Bild: Die Westwing-Gründer Stefan Smalla und Delia Fischer; Quelle: Westwing

Bild: The Adex