3 Tipps für eine bessere Onlineshop-Performance - DHL

Warum entscheiden sich Kunden für einen Onlineshop?

Die Qualität der Waren, das Design der Seite, die Nutzerfreundlichkeit: Selbst wenn ein Onlineshop in diesen Bereichen gut abschneidet, ist das längst keine Erfolgsgarantie. Für einen Großteil der Kunden spielen mittlerweile auch die Liefermodalitäten eine entscheidende Rolle: Je schneller und zeitlich konfektionierter ein Kunde seine Lieferung in den Händen hält, desto besser performt der Shop.

Für die Händler bedeutet das, dass sie neue Wege finden müssen, um ihre Produkte schnell, zuverlässig und möglichst günstig zum Kunden zu bringen. Welche Modelle gibt es? Und welche Vorteile bieten diese?

Dieses Whitepaper verrät, mit welchen Liefermodellen Onlineshop-Händler Kunden von sich überzeugen. Jetzt downloaden!

Drei Lieferoptionen, die die Onlineshop-Performance erhöhen

1.    Wunschtag-Lieferung

Niemand ist Freund von verpassten Paketzustellungen. Um sich also den Gang zur Post zu sparen, wünschen sich 85 % der Kunden die Möglichkeit, den Kalendertag der Lieferung auszuwählen: die sogenannte Wunschtag-Lieferung. Bei DHL kann dieser Zustelltag auch für weitere Bestellungen dauerhaft ausgewählt werden.

2.    Wunschzeit-Lieferung

78 % der Kunden wünschen sich zudem, den Lieferzeitpunkt noch genauer bestimmen zu können. Genau das bietet DHL mit der Option Wunschzeit-Lieferung: Zwischen 10 und 21 Uhr können Kunden ihren individuellen Liefertermin in Zwei-Stunden-Zeitfenstern festlegen. Mittlerweile ist dies in über 55 deutschen Städten möglich.

Und was ist mit den Berufstätigen? Immerhin wünschen sich 38 % der Onlineshopper eine Zustellung am Abend. Daher liefert DHL inzwischen auch deutschlandweit zwischen 18 und 20 Uhr sowie zwischen 19 und 21 Uhr. Und auch wenn Privatkunden etwas versenden, können sie ganz einfach hier in der Online-Frankierung die Wunschzeit angeben.

Welches Potenzial haben die Liefermodelle der Zukunft? Jetzt das Whitepaper von DHL downloaden!

3.    Same Day Delivery

Um den stets höher werdenden Anforderungen der Kunden gerecht zu werden, bietet DHL mittlerweile auch die Same Day-Zustellung. Kunden erhalten mit diesem Service die Ware noch am Tag der Bestellung. Deutschlandweit gibt es bereits zahlreiche Same Day-Zustellungsgebiete – Tendenz steigend.

In bestimmten Fällen benötigt eine Bestellung lediglich 30 bis 90 Minuten, bis sie den Kunden erreicht. Empfindliche Waren wie Lebensmittel oder Medikamente werden hierbei sicher verpackt und gekühlt transportiert. So können zum Beispiel Apotheken sichergehen, dass ihre Kunden ihre Medikamente zuverlässig und schnell erhalten.

McKinsey & Company prognostiziert, dass der Markt der Same Day-Zustellungen bis 2020 alleine in Westeuropa auf rund drei Milliarden Euro wachsen wird: eine richtige Goldgrube für Händler – wenn sie dann auch genutzt wird. Denn noch immer ist es eher die Ausnahme als die Regel, dass im Check-Out auch Optionen zur Zustellzeit angeboten werden.

Die Vorteile von zeitlich flexibler Zustellung

Welche Lieferoptionen Kunden bevorzugen und wie sich diese direkt auf die Performance des Online-Shops auswirkt, zeigt die DHL- Infografik „Der richtige Tag, die richtige Zeit“.

6 Vorteile schneller und individueller Lieferung im Überblick

Höhere Conversion
Zeitlich flexible Zustellungen tragen dazu bei, aus Interessierten Kunden zu machen: Denn 66 % der Online-Shopper bevorzugen ihre Händler wegen guter Lieferkonditionen.

Mehr Umsatz
Verschiedene Liefermodelle erhöhen den Umsatz – so haben sich bereits 49 % der Kunden für einen Shop entschieden, der zwar teurer war, aber bessere Lieferkonditionen als die Konkurrenz anbot.

Weniger Kaufabbrüche
Während Conversion und Umsatz durch Same Day Delivery erhöht werden, senken zeitlich flexible Zustellungsangebote nachweislich die Abbruchquote von Onlineshoppern: So hat die Hälfte aller Kunden bereits einen Einkauf wegen ungenügender Optionen abgebrochen.

Niedrigere Retourenquote
Die Retourenlogistik stellt gerade für kleinere Shops eine große Herausforderung dar – und ist stets mit Kosten verbunden. Die Retourenquote reduziert sich jedoch, wenn die Lieferung schnell und im gewünschten Zeitfenster beim Kunden landet. Daher setzen 44 % der Onlinehändler bereits auf einen schnellen Versand.

Steigerung des Customer Lifetime Value und Return of Invest
Mit zeitlich flexiblen Zustellungsoptionen steigt auch der Customer Lifetime Value: Sind Kunden mit dem Shoppingerlebnis zufrieden, neigen sie dazu, beim nächsten Einkauf den gleichen Onlineshop zu wählen. Das wiederum erhöht den Return on Marketing Investment, da sich die Kosten für die Kundengewinnung schneller refinanzieren.

Wie Onlineshops ihre Performance erhöhen können, verrät dieses Whitepaper. Jetzt downloaden!

Zur richtigen Zeit am richtigen Ort – so unterstützt DHL Onlineshops bei der Zustellung

Individuell bestimmbare Lieferoptionen helfen Händlern dabei, schneller zu wachsen, schneller profitabel zu werden und sich so nachhaltig Marktanteile zu sichern.

63 % aller Online-Kunden möchten bereits während des Bestellvorgangs die Zustellzeiten auswählen. DHL bietet deshalb Versandlösungen, die E-Commerce-Shops direkt im Check-Out ihres Webshops integrieren können und mit denen sie ihren Kunden eine unverzügliche und zeitgenaue Lieferung ermöglichen.

Als Innovationsführer der Logistik entwickelt DHL ständig neue Lösungen, um den E-Commerce noch effizienter zu gestalten: Aktuell entstehen verschiedene Shop-Software-Plugins sowie eine API-Schnittstelle, mit der Shop-Betreiber neben der Wunschzeit-Option und dem Wunschtag-Angebot auch die Same Day-Lieferung  ganz einfach in den Bestellprozess integrieren können.

 

 

Artikelbild: pexels.com