Tesla, Kapitalerhöhung, Model 3

Guten Morgen!

Unsere Timeline in den Netzwerken war voll davon. Fotos, die mit der App Prisma bearbeitet wurden. Es ist schon unglaublich, was für Kunstwerke das Programm aus Schnappschüssen erstellen kann. Wir haben die App natürlich auch ausprobiert und wollen euch heute erzählen, was hinter dem Hype steckt. Und dann sind wir natürlich schon sehr gespannt, wie lange Prisma-Fotos noch cool sind. Es geht manchmal auch schnell wieder bergab.

Außerdem kümmern wir uns heute um die Reinigungskräfte-Vermittlung Helpling. Am Wochenende wurde bekannt, dass es das Startup mit der Datensicherheit nicht ganz so genau genommen hat. Lest nachher mehr dazu auf Gründerszene.

Und während wir geschlafen haben, wurde in anderen Teilen der Welt gearbeitet

Elon Musk hat nach den Negativschlagzeilen um den tödlichen Tesla-Unfall nicht die beste Woche hinter sich. Während der CEO auf Kritik defensiv reagiert hat, versucht er jetzt abzulenken. Auf Twitter kündigte er am Sonntag einen „geheimen Masterplan“ an, den er noch diese Woche vorstellen will.  [Mehr dazu bei Reuters]

Nach dem NFL-Deal verhandelt Twitter jetzt auch mit anderen Sportverbänden, um Großevents live zu übertragen. [Mehr dazu bei Recode]

Der japanische Messaging-Betreiber Line will bei seinem Börsenstart diese Woche 1,3 Milliarden US-Dollar einsammeln. [Mehr dazu bei Bloomberg]

Facebook startet eine Testphase für Ende-zu-Ende-Verschlüsselung im Messenger, im Herbst soll das Feature ausgerollt werden. [Mehr dazu bei Wired]

Pokemon Go, das neue Augmented-Reality-Game von Nintendo, wurde innerhalb weniger Stunden zu einer der erfolgreichsten iOS- und Android-Apps. [Mehr dazu bei VentureBeat]

Einen schönen Wochenanfang!

Eure Gründerszene-Redaktion

Bild: Tesla

Was geschah, während du schliefst?

Erfahre es per E-Mail morgens zum Frühstück.