trump-tech-ceo

Guten Morgen! Während wir geschlafen haben, wurde in anderen Teilen der Welt gearbeitet:

Die Entscheidung von US-Präsident Donald Trump, aus dem Pariser Klimaschutzvertrag auszusteigen, sorgt im Silicon Valley für kritische Stimmen. Facebook-CEO Mark Zuckerberg sagte, dass damit die Zukunft der Kinder gefährdet werde. Apple-CEO Tim Cook verriet seinen Mitarbeitern per Mail, dass er diese Woche noch persönlich versucht hatte, Trump umzustimmen. Die Entscheidung werde keinen Einfluss auf die Umweltschutzmaßnahmen bei Apple haben. Auch Google-CEO Sundar Pichai informierte via Twitter, sich weiterhin für eine saubere Zukunft einzusetzen. Tesla-CEO Elon Musk tritt tatsächlich aus dem Wirtschaftsbeirat des Weißen Hauses aus. Amazon, Microsoft, Uber, HP und Salesforce sowie Investoren aus dem Silicon Valley zeigen sich ebenfalls enttäuscht.  [Mehr bei Axios, bei TechCrunchbei Recode und bei Axios

Der Kochzutaten-Lieferdienst Blue Apron meldet den Börsengang an. [Mehr bei TechCrunch]

Microsoft hat Skype einem umfassenden Relaunch unterzogen und sich dabei von Apps wie Snapchat inspirieren lassen. [Mehr bei Bloomberg]

Waymo entwickelt wie Feind Uber jetzt auch selbstfahrende Lkws. [Mehr bei Buzzfeed]

Der Passwort-Manager Onelogin meldet einen Datendiebstahl. [Mehr bei Ars Technica]

Einen schönen Freitag!

Eure Gründerszene-Redaktion

Bild: Sean Spicer

Was geschah, während du schliefst?

Erfahre es per E-Mail morgens zum Frühstück.