twitter-anniversary

Guten Morgen! Während wir geschlafen haben, wurde in anderen Teilen der Welt gearbeitet:

Twitter will seine professionellen Nutzer zur Kasse bieten. Der Social-Media-Dienst bestätigt, an einer kostenpflichtigen Premium-Version zu arbeiten, mit der tiefergehende Analysen bei Tweetdeck abrufbar sind. Der Dienst richtet sich an Marketer und News-Organisationen, die ihr Publikum und die Reichweite der Tweets ausbauen möchten. Das Unternehmen testet derzeit in einer Umfrage bei ausgewählten Usern, welche Features bei dem Bezahldienst gewünscht sind. Wann der Premium-Service verfügbar ist und wie viel das Abo kostet, verrät Twitter noch nicht. [Mehr bei The Verge]

Amazon übernimmt laut Medienberichten Souq.com, ein Online-Marktplatz aus dem Mittleren Osten, für 650 Millionen US-Dollar. [Mehr bei TechCrunch]

Apple-Mitgründer Steve Wozniak steigt als Investor beim Robotics-Startup Ripcord ein und beteiligt sich an einer 9,5-Millionen-Dollar-Finanzierung. [Mehr bei VentureBeat]

Facebook, Twitter, YouTube und Amazon bieten um die Streaming-Rechte für die NFL „Thursday Night Football“-Spiele.  [Mehr bei Recode]

Rupert Murdoch hat seine Anteile bei Theranos, für die er einst 125 Millionen Dollar gezahlt hat, offenbar für nur einen Dollar verkauft.  [Mehr bei Business Insider]

Einen schönen Freitag!

Eure Gründerszene-Redaktion

Bild: Twitter

Was geschah, während du schliefst?

Erfahre es per E-Mail morgens zum Frühstück.