Die wichtigsten Tech- und Startup-News der Nacht

Während Europa schläft, läuft die Tech-Branche an der US-Westküste auf Hochtouren.

20 Sekunden-Videos: Neues Twitter-Feature launcht in den nächsten Wochen

Twitter steht kurz vor dem Launch seines eigenen Video-Features. Mit dem nativen Video-Dienst sollen Nutzer 20-sekündige Spots hochladen. In einem weiteren Bericht hieß es kürzlich, die Videos dürfen zehn Minuten lang sein. In den nächsten Wochen soll Twitter Video ausgerollt werden. [mehr dazu bei Re/code]

Anzeige

Box bereit für die Börse

Box hat seinen Börsenstart im vergangenen Jahr aufgrund der Lage am Kapitalmarkt auf Eis gelegt. Jetzt fühlt sich das Cloud-Startup bereit und will noch im ersten Quartal 2015 an die Börse gehen. [mehr dazu bei VentureBeat]

Investoren drängen Yahoo zu AOL-Merger

Der Hedge-Fonds Starboard Value empfiehlt Yahoo einmal mehr, mit AOL zu fusionieren. Der Investor ist an beiden Konzernen beteiligt und rät Yahoo davon ab, in den nächsten Monaten noch große Akquisitionen durchzuführen. [mehr dazu bei New York Times]

Uber reduziert Preise

In 48 US-Städten reduziert Uber die Preise für Taxi-Fahrten. Die Rabatte variieren je nach Stadt. Außerdem gibt das Startup seinen Fahrern eine Einkommensgarantie. Sie können künftig besser einschätzen, wie viel sie einnehmen. Wird dieser Betrag nicht erreicht, zahlt Uber einen durchschnittlichen Stundensatz. [mehr dazu bei GigaOm]

Peter Thiel investiert in Marihuana

Peter Thiel steigt mit seinem Founders Fund bei einem Marihuana-Vertrieb ein. Die VC-Firma beteiligt sich an einer 75 Millionen US-Dollar schweren Finanzierungsrunde des Startups Privateer Holding. [mehr dazu bei Fortune]

 

Bild: Twitter

Was geschah, während du schliefst?

Erfahre es per E-Mail morgens zum Frühstück.