Die wichtigsten Tech- und Startup-News der Nacht

Während Europa schläft, läuft die Tech-Branche an der US-Westküste auf Hochtouren.

Twitter startet Gutschein-Programm Offers

Anhand von Tweets können Nutzer ab sofort Rabatte und Gutscheine einlösen. Mit „Offers“ können Online-Händler in bezahlten Anzeigen Promo-Codes vergeben, die auf die Kreditkarte eines Nutzers gutgeschrieben werden. Zahlt der User mit dieser Karte im Online-Shop, erhält er den Rabatt. [mehr dazu bei CNet]

Anzeige

Elance-oDesk holt sich 30 Millionen Dollar

Die beiden fusionierten Freelance-Portale Elance und oDesk haben frisches Risikoapital in Höhe von 30 Millionen Dollar erhalten. Mit dem Investment will das Unternehmen seine Position am Markt stärken und „Arbeit neu erfinden“. [mehr dazu bei VentureBeat]

Medium stellt Daten-Tool zur Verfügung

Die Blogging-Plattform stellt sein Datenvisualisierungs-Tool als Open Source-Lösung zur Verfügung. Mit „Charted“ sollen Daten einfach aufbereitet und geteilt werden. [mehr dazu bei Medium]

Tumblr am schnellsten wachsendes Social Network

Tumblr hat seine Reichweite in den vergangenen sechs Monaten laut dem Global Web Index um 120 Prozent gesteigert. Damit hat das Portal das schnellste Wachstum unter den großen Social Media-Kanälen. Facebook ist in dem Zeitraum nur um zwei Prozent gewachsen. [mehr dazu bei TechCrunch]

Spotify macht 747 Millionen Euro Umsatz

Im Jahr 2013 hat Spotify einen Umsatz von 746,9 Millionen Euro erwirtschaftet – 74 Prozent mehr als im Vorjahr. 91 Prozent der Einnahmen kommen von Bezahl-Abos. Der Verlust stieg von 80 auf 93,1 Millionen Euro. [mehr dazu bei Guardian]

Bild: Twitter

Was geschah, während du schliefst?

Erfahre es per E-Mail morgens zum Frühstück.