Tylko

Die Regale von Tylko gibt es in schwarz, weiß und unterschiedlichen Größen

Möbel online bestellen kann richtig ätzend sein. Es dauert lange, die Auswahl ist riesig und sich vorzustellen, wie die einzelnen Stücke dann zuhause aussehen, ist häufig verdammt schwierig. Oder noch schlimmer: Die Möbel sehen bei Lieferung ganz anders aus, als auf den Bildern im Netz versprochen.

Das Startup Tylko will dieses Probleme lösen. Das junge Möbelunternehmen bietet seit 2015 individuell angefertigte Tische und Regale in zahlreichen Größen und Farben an. In einer App können Kunden mit Hilfe von Augmented Reality die Möbelstücke virtuell in ihrem Zuhause platzieren. Wer ein maßgefertigtes Regal bestellt, muss sechs Wochen warten. Das Startup wirbt zudem damit, dass die Möbel für 100 Tage getestet und in diesem Zeitraum auch kostenlos zurückgesendet werden können. Ein ähnliches Konzept verfolgen Matratzen-Startups wie Casper oder Eve – natürlich in der Hoffnung, dass die Kunden die mühsam ausgewählten Produkte eh nicht zurückschicken.

Anzeige
Das Konzept von Tylko hat nun auch bekannte Investoren überzeugt. Paua Ventures, Gruner + Jahr Digital Ventures sowie die polnischen Geldgeber Experior Venture Fund und Daftcode Ventures, die beide ihren Sitz in Warschau haben, beteiligten sich in der Serie-A-Finanzierung an dem Startup. Wie hoch die Summe ist, die investiert wurde, wollen die Gründer von Tylko nicht verraten. Das Geld soll eingesetzt werden, um weitere Produkte in das Portfolio aufzunehmen.

Gegründet wurde Tylko 2012 von Benjamin Kuna, Hanna_Kokczyńska, Jacek Majewski und Mikołaj_Molenda. Hauptsitz ist in Warschau. Hergestellt werden die Möbel von externen Produzenten in Polen und Finnland, wo auch das Holz herkommt. „Wir leben in einer Zeit, in der es möglich ist, ganze Industrien mit cleveren Ideen und ein wenig harter Arbeit von Grund auf zu verändern“, sagt Mitgründer Jacek Majewski. „Alles, was wir tun müssen, um eine starke, innovative Idee zu realisieren, ist, neue Technologien kreativ zu kombinieren.“

Zum Umsatz schweigen die Gründer. Ihrer Aussage nach wurden die Regale von Tylko bereits an Tausende Kunden auf der ganzen Welt verkauft und die App 50.000 Mal heruntergeladen.

Bild: Tylko