urlaubspiraten büro berlin

Das Reiseportal Urlaubspiraten ist mit über drei Millionen Facebook-Fans eine Institution im Social Web. Trotzdem kommen 40 Prozent der Besucher direkt auf die Website – nur 20 Prozent über soziale Netzwerke, weitere 20 über die organische Suche. „Urlaubspiraten ist mittlerweile eine bekannte Marke geworden“, kommentierte Igor Simonow im Gründerszene-Interview vor einem halben Jahr. Simonow gründete das Portal zusammen mit Sebastian Kaatz im Jahr 2011. Zum Führungsteam gehört auch COO David Armstrong.

Anzeige
Betrieben wird das Angebot in Partnerschaft mit dem E-Commerce-Inkubator 6Minutes Media, der auch das reichweitenstarke Schnäppchen-Portal Mydealz betreibt. Auch Urlaubspiraten muss sich keineswegs hinter seinen Zahlen verstecken: Im Jahr 2014 verzeichnete das Portal 110 Millionen Besuche, 39 Millionen Besucher und über 300 Millionen Seitenaufrufe. In diesem Jahr rechnet Urlaubspiraten mit einer Verdopplung der Besucherzahlen und einem vermittelten Reiseumsatz von 150 Millionen Euro.

Insgesamt arbeiten etwa 60 Mitarbeiter für das Unternehmen, davon 45 auf 680 Quadratmetern am Standort Berlin und weitere 15 verteilt auf die anderen Märkte. Das Unternehmen unterhält Webseiten in Deutschland, Großbritannien, Niederlande, Österreich, Italien, Polen, Frankreich und den USA.

Wie es im Berliner Büro in der Wallstraße aussieht, zeigen die folgenden Bilder. Bezogen wurden die Räumlichkeiten Ende 2014.

Zur Galerie

Der Büro-Eingang zu den Urlaubspiraten: Das Firmenlogo ist übrigens eine Mischung aus Papagei und Wegweiser.

Bilder: Gründerszene/Michael Berger