Aboalarm-Gründer Bernd Storm van’s Gravesande soll Geschäftsführer bleiben

Aboalarm-Gründer Bernd Storm van’s Gravesande soll Geschäftsführer bleiben

Aboalarm hat einen neuen Eigentümer: Das Online-Vergleichsportal Verivox hat 100 Prozent der Anteile am Unterföhringer Unternehmen erworben, heißt es in einer aktuellen Pressemeldung. Im Januar soll die Transaktion abgeschlossen sein, einen Kaufpreis wollen beide Firmen derzeit nicht nennen.

Auf dem Portal Verivox, das 2015 80 Prozent seiner Unternehmensanteile an ProSiebenSat.1 abgegeben hat, können Nutzer Tarife für Strom, Fahrzeuge oder Versicherungen vergleichen. Mit der Übernahme von Aboalarm soll das Service-Portfolio um Vertragskündigungen und -wechsel erweitert werden, sagte Verivox gegenüber Gründerszene.

Anzeige
Seit der Gründung im Jahr 2008 unterstützt Aboalarm seine Nutzer bei der Verwaltung privater Verträge, das Portal erinnert etwa an Kündigungsfristen und bietet Vorlagen für Vertragskündigungen. Das Unternehmen soll in den letzten neun Jahren fünf Millionen Kündigungen in Deutschland abgewickelt haben und 80 Prozent der Marktanteile besitzen. Geschäftsführer und Gründer Bernd Storm van’s Gravesande werde seine Position auch nach Abschluss der Transaktion beibehalten, Co-Gründer Stefan Neubig werde eine beratende Position einnehmen, heißt es von Verivox. Alle Aboalarm-Mitarbeiter sollen übernommen werden.

Bild: aboalarm.de