Diese Woche 14. – 20. September:

Startup „Sprechstunde“ bei Pfizer

Zeit: 15.9.2015
Ort: Pfizer Deutschland GmbH, Linkstraße 10, 10785 Berlin
Kosten: kostenlos
Veranstaltungsseite: www.eventbrite.de/e/start-up-sprechstunde-bei-pfizer

KBV, G-BA, AMNOG, PEI, IGeL, EBM – vieles schon mal gehört, aber nix verstanden? Verständlich, denn das das deutsche Gesundheitssystem ist stark reguliert und äußerst komplex – besonders wenn es darum geht, neue Arzneimittel oder medizinische Anwendungen auf den Markt zu bringen. Pfizer möchte Startups bei der Orientierung durch den deutschen Gesundheitsmarkt unterstützen und lädt zur „Sprechstunde“ ein. Thema: Stakeholder im Gesundheitsmarkt – welche Rolle spielen Krankenkassen & Verbände?


BVDW Startup Forum

Zeit: 15.9.2015
Ort: Köln (Messe Köln)
Kosten: 19 Euro (zzgl. Mwst.) für Start ups/29 Euro (zzgl. Mwst.) für BVDW Mitglieder, 39 Euro (zzgl. Mwst.) alle Weiteren
Veranstaltungsseite: www.bvdw-start-up-forum.de

Im Fokus stehen Themen rund um das digitale Ökosystem in Deutschland und seine Position im internationalen Vergleich. In einem Mix aus Impulsvorträgen und Paneldiskussionen beleuchten Experten aus der Start-up-Szene drei Themenfelder, die Gründer und Startup-Interessierte besonders bewegen: Das Startup-Ökosystem in Deutschland inklusive der Voraussetzungen für eine erfolgreiche Gründung, die Wechselwirkung von Start-ups und Konzernen sowie Geschäftsmodelle, die sich durch das Internet der Dinge ergeben.


Internet of Things – die Zukunft ist hier (Vortrag)

Zeit: 15.9.2015
Ort: STARTPLATZ Köln
Kosten: kostenlos
Veranstaltungsseite: www.startplatz.de/event/internet-of-things/

Der Vortragsabend soll Brücken bauen und verschiedene Welten miteinander verbinden.
1. Die Brücke zwischen Corporates und Startups
Was können etablierte Unternehmen von Startups lernen? Wie können Corporates schneller agieren und besser auf neue technologische Entwicklungen reagieren?
2. Die Brücke zwischen analog und digital
Der Kühlschrank weiß, wann er neue Milch bestellen muss. Das Auto wärmt den Sitz vor, so dass man morgens nicht frieren muss. Alles ist vernetzt, alles personalisiert. Wohin führt die Entwicklung?


Seminar Startup Finanzierung

Zeit: 15.9.2015
Ort: Vertical Media GmbH, Wallstraße 27, 10179 Berlin
Kosten: 239 Euro (zzgl. MwSt. und Gebühren)
Veranstaltungsseite: www.gruenderszene.de/produkte/seminare/seminar

Es gibt viele Möglichkeiten das eigene Startup zu finanzieren. Bootstrapping, Kredite, Crowd-Funding, Angel Investoren und VCs erfordern verschiedene Strategien und bieten verschiedene Möglichkeiten für Neugründungen. Das Seminar wird alle Finanzierungsmöglichkeiten anschneiden und tiefer in den Bereich Venture Capital eintauchen. Neben DO’s und DON’Ts beim Pitch lernen die Teilnehmer außerdem die Basics des Term Sheets kennen und arbeiten an realen Case Studies. Das Seminar wird vom renommierten Berliner Angel VC Point Nine Capital geleitet.


Startup Village HR auf der Zukunft Personal

Zeit: 15.9.2015
Ort: koelnmesse, Köln
Kosten: ab 65 Euro
Veranstaltungsseite: http://zukunft-personal.de/

Die Herausforderungen in der modernen Arbeitswelt erfordern neue Technologien, Recruitingwege und Arbeitsmethoden. Das ruft Jungunternehmer auf den Plan. Das Jahr 2015 hält einiges an Überraschungen in der Gründerszene bereit. Business Angels und Inkubatoren haben HR für sich entdeckt und investieren ihr Kapital vermehrt in Neugründungen im Human Resources Umfeld.
Auf den Messeständen und der eigenen Bühne im Startup Village herrscht Aufbruchstimmung – hier werden innovative Lösungen für die Zukunft der Unternehmen vorgestellt.


INVESTFORUM

Zeit: 16.9.2015
Ort: Halle (Saale)
Kosten: Kostenfreie Bewerbung bis zum 31.7.2015
Veranstaltungsseite: www.investforum.de

Das Investforum, die größte Matchingveranstaltung für Beteiligungskapital in Mitteldeutschland, findet am 16. September 2015 in Halle (Saale) statt. Ab sofort können sich Gründungsprojekte, Startups und Wachstumsunternehmen mit konkretem Kapitalbedarf sowie interessierte Investoren online unter www.investforum.de anmelden. Bewerbungsfrist für die Unternehmen ist der 31. Juli 2015.


GründerLounge – Experience meets Innovation – Köln

Zeit: 16.9.2015
Ort: IHK, Unter Sachsenhausen 10-26, 50667 Köln
Kosten: kostenfrei Anmeldung erfolgt über diesen Link: https://de.surveymonkey.com/r/ZDBHKLR
Veranstaltungsseite: https://masterhora.de/events/detail/1113/

Bei der GründerLounge bekommen junge Unternehmer die exklusive Gelegenheit unternehmerische Fragen direkt und ungezwungen an Senior Experten zu stellen im Anschluss zu diskutieren sowie nützliche Geschäftskontakte zu knüpfen. Experten wiederum haben die Gelegenheit ihr umfangreiches und wertvolles Know-How mit jungen Unternehmern zu teilen und diesen wichtige Anregungen für den Berufsalltag mit auf den Weg zu geben.


IBM SmartCamp

Zeit: 17.9.2015
Ort: Ernst & Young Berlin, Friedrichstraße 140, Berlin
Kosten: Bewerbung über die Website
Veranstaltungsseite: www.smartcamp2015.com/berlin

IBM SmartCamp wird gemeinsam mit TechBerlin, der Anlaufstelle für Innovation und Startups der ‚Digital City Berlin‘, veranstaltet. Dort treffen die Teilnehmer auf Mentoren ortsansässiger Firmen, Startups und VCs, um sich zu verbessern, zu networken und vor ihnen zu pitchen. Darüberhinaus wird ein wunderbarer Ausblick über Berlin beim Hostingpartner E&Y und die Chance, am LAUNCH Scale teilzunehmen, geboten.


New Mobility World

Zeit: 17.–27.9.2015
Ort: Frankfurt
Kosten: n/A
Veranstaltungsseite: www.newmobilityworld.com

Auf der diesjährigen IAA wird mit der New Mobility World ein neuer Ausstellungsbereich etabliert, der in dieser Form die weltweit erste und einmalige Plattform zur Geschäftsanbahnung, zum Networking und zur Präsentation von Ideen, Produkten und Lösungen rund um das Thema „New Mobility“ darstellt. Die Themencluster – Connected Car, Automated Driving, E-Mobility, Urban Mobility/Mobility Services – bilden den inhaltlichen Rahmen. Als Themenhalle konzipiert, stellt die New Mobility World den Menschen mit seinen persönlichen Mobilitätsbedürfnissen in den Mittelpunkt. In unterschiedlichsten Präsentationsformaten werden dem Besucher aktuelle Entwicklungen von Technologien, Services und Dienstleistungen rund um die individuelle Mobilität vermittelt. Vom automatisierten Fahren über Car-to-X Kommunikation bis zur Intermodalität werden alle relevanten Themen zielgruppengerecht behandelt. Der Startup Szene wird im Rahmen der Startup Zone ein breiter Raum eingeräumt.


Corporate Entrepreneurship Talk – Corporate Innovation

Zeit: 17.9.2015
Ort: Ernst & Young Berlin, Friedrichstraße 140, Berlin
Kosten: Bewerbung über die Website
Veranstaltungsseite: www.startplatz.de/event/corporate-innovation/

Jens Schätzmüller von 3M und Christopher Arz von Safari Consulting und Innovationsblogger sprechen über verschiedene Themen aus dem Bereich Corporate Entrepreneurship. Haupt Augenmerk liegt dabei auf den verschiedenen Formen der hausinternen Inkubation und den Stolpersteinen, die die Corporate Entrepreneurship zu einer Herausvorderung machen.


Ferienakademie zum Gründungsmanagement 2015

Zeit: 21. – 25.09.2015
Ort: Jena
Kosten: ab 79 Euro
Veranstaltungsseite: www.ferienakademie2015.de

Frei nach dem Motto „Jede Idee sollte durchdacht werden!“ vermitteln erfahrene Referenten aus Unternehmenspraxis und Wissenschaft an fünf Tagen die zentralen Kenntnisse, die zur Vorbereitung und Durchführung einer Unternehmensgründung oder Selbstständigkeit erforderlich sind. Dabei stehen u.a. die Themen Businessplan, Marketing, Finanzierung, Crowdfunding, Social Entrepreneurship, Schutzrechte, Organisation, Steuern und Recht auf dem Programm.


Startups@Reeperbahn

Zeit: 23.9.2015
Ort: Klubhaus St. Pauli
Kosten: Bewerbung bis zum 23.08. an pitchdeck@hamburg-startups.net
Veranstaltungsseite: www.hamburg-startups.net/startupsreeperbahn-2015-pitch/

Der September in Hamburg wird auch in diesem Jahr wieder heiß und steckt voller Möglichkeiten: Fünf großartige Startups aus ganz Europa erhalten erneut die Chance, ihr Business beim Startups@Reeperbahn Pitch vor über 60 Investoren und Investment-Managern zu präsentieren. Neben zahlreichen Journalisten und weiteren 300 geladenen hochkarätigen Gästen aus Deutschlands Digital- und Medienbranche erwartet die Teilnehmer die Möglichkeit, den unglaublichen Hauptpreis von 100.000 Euro – den SPIEGEL ONLINE MEDIAPREIS, einem Mediabudget in Höhe von 100.000 Euro – mit nach Hause zu nehmen.


NEXT15

Zeit: 23.9.2015
Ort: Reeperbahn
Kosten: Bewerbung online
Veranstaltungsseite: www.nextconf.eu

Dank visionärer Keynotes und einem lebendigen Austausch ihrer Teilnehmer hat sich die NEXT in den vergangenen Jahren als Agendasetter für Themen der digitalen Wirtschaft in Europa etabliert. Was Menschen in Zukunft (digital) bewegt und was das für Marken und Unternehmen bedeutet, darüber diskutieren auf der NEXT alljährlich Unternehmenslenker, Marketing-Entscheider und Entrepreneure mit internationalen Vordenkern und Führungskräften. Zum 10. Mal findet die NEXT am 24. und 25. September statt, erstmals gestaltet sie damit den digitalen Part des Reeperbahn Festivals. Zentrum der Veranstaltung wird das Schmidts Tivoli Theater sein. Darüber hinaus werden rund um die Reeperbahn weitere Clubs, Bars und Locations mit interaktiven Programmen für professionelle Zielgruppen bespielt werden.


Smart Transportation and Energy Hackathon

Zeit: 25.–27.9.2015
Ort: Rainmaking Loft Berlin
Kosten: 399 Euro – 799 Euro (je nach Ticketkategorie)
Veranstaltungsseite: bit.ly/SmartTandEHack

Das Wochenende ist voller brainstorming, programmieren und Netzwerken im Rainmaking Loft Berlin und wird organisiert von Startupbootcamp Smart Transportation & Energy in Zusammenarbeit ihren Partnern. Programmierer, Designer und Transport, Energie und Technologie-Interessierte sollten diesen Hackathon nicht verpassen.


Seminar Legal Crashkurs Open Source

Zeit: 25.9.2015
Ort: CMS Hasche, Sigle Lennéstraße 7, 10785 Berlin
Kosten: 29 Euro (zzgl. Mwst.)
Veranstaltungsseite: www.gruenderszene.de/produkte/seminare

Der Einsatz von Open Source ist weit verbreitet. Nicht nur in der Gründungsphase verwenden Unternehmen den vermeintlich ohne Einschränkung zur Verfügung stehenden „öffentlichen“ Quellcode. Der Workshop soll einen Überblick über die verschiedenen gängigen OS-Lizenzbedingungen und ihre rechtlichen Konsequenzen geben. Ziel ist es, Gründer, CTOs und Mitarbeiter von Startups für rechtliche Pitfalls beim Umgang mit Open Source-Software zu sensibilisieren.


Bits & Pretzels

Zeit: 27.–29.9.2015
Ort: Internationales Congress Center der Messe München und Schottenhamel Festzelt auf dem Oktoberfest
Kosten: 399 Euro – 799 Euro (je nach Ticketkategorie)
Veranstaltungsseite: www.bitsandpretzels.com

Bits & Pretzels ist ein 3-tägiges Festival für alle Gründer, Gründungsinteressierte, Investoren oder Inkubatoren, das vom 27. bis 29. September 2015 in München stattfindet. Über 3.600 Gründer, Investoren und Innovatoren aus aller Welt treffen sich bei dem Event, um sich mit Gleichgesinnten auszutauschen. Während die ersten beiden Tagen mit inspirierenden Keynotes, Panels und Workshops im ICM der Messe München stattfinden, findet das Gründerfestival am dritten Tag sein einmaliges Finale auf dem Oktoberfest.


Digital Science Match, Berlin

Zeit: 7.10.2015
Ort: Kosmos Berlin, Karl-Marx-Allee 131a, 10243 Berlin
Kosten: Gestaffelte Teilnahmepreise, Stipendien, Anmeldung über Website www.science-match.info
Veranstaltungsseite: www.science-match.info

100 Digitalforscher zeigen in je 3 Minuten, woran sie arbeiten: umfassender Überblick über neue Digitaltrends, Talentpools und Forschungskooperationen für Startups und Unternehmen. Eröffnung durch den Regierenden Bürgermeister Michael Müller. Studierende und Young Professionals können sich um ein Stipendium bewerben. Veranstalter: Der Tagesspiegel und Die Zeit, wissenschaftliche Partner u.a. Acatech, FU, TU, HU, UdK, HPI, Fraunhofer uva.


deGUT Deutsche Gründer- und Unternehmertage

Zeit: 9.–10.10.2015
Ort: Hangar 2 Flughafen Tempelhof, Berlin
Kosten: Tagesticket 15 Euro/Zweitagesticket 25 Euro, ermäßigt 5 Euro
Veranstaltungsseite: www.degut.de

Zwei Tage für Gründer und Unternehmer. Kostenfreie Seminare und Workshops und dazu viele fundierte Informationen und Beratung gibt es auf dieser größten deutschen Gründermesse. Spannende Unternehmerinnen und Unternehmer erzählen von ihrer Gründung – aber auch von ihrem Scheitern.


Ihr möchtet Eure Veranstaltung auch in den „Events der Woche“ bewerben?

Nichts leichter als das! Über dieses Formular könnt Ihr uns über Eure geplanten Veranstaltungen informieren.

Keine „Events der Woche“ mehr verpassen?

Melde Dich hier für den Newsletter an und erhalte jede Woche die besten Veranstaltungstipps!

Image: Some rights reserved by florianplag