Diese Woche  19. – 25. Oktober 2015

Social Entrepreneurship – Pitch

Zeit: 20.10.2015
Ort: Berlin
Kosten: kostenfrei
Veranstaltungsseite: http://bit.ly/1ZCkIF0

Am Dienstag, den 20.10.2015, wird der STARTPLATZ passend zum Thema des Tages „Society“ einen Social Pitch veranstalten. Dabei geht es insbesondere darum, Gründern mit einer sozialen und nachhaltigen Geschäftsidee eine Bühne zu bieten – und das vor einem bunten Publikum bestehend aus Startups, Gründern, Interessierten, Vertretern des Eco-Verbandes u.v.m.


STARTUP TEENS EVENT

Zeit: 21.10.2015
Ort: Lippstadt
Kosten: Die Anmeldungen der 14-19jährigen Schüler und Schülerinnen zu dem Event erfolgt über die Schulen in Lippstadt. Die Veranstaltung ist für die Schüler kostenfrei.
Veranstaltungsseite: www.startupteens.de

14-19jährige Schüler und Schülerinnen aller Schulformen in Lippstadt können fünf Unternehmer und Unternehmerinnen in einer Talk-Runde auf der Bühne erleben und ihnen auch selbst Fragen stellen. Die Unternehmer erzählen von ihren Erfahrungen als Selbständige. Die Veranstaltung findet von 19.00 – 21.00 Uhr in den Räumlichkeiten der Hochschule Hamm Lippstadt (HSHL) statt. Einlass ist ab 18.30 Uhr. Die Podiumsgäste sind: Helge Beckmann (Gründer & Geschäftsführer Audiocation GmbH, Lippstadt), Laura Berg (Gründerin & Geschäftsführerin KEKSZauber, Regensburg), Verena Pausder (Gründerin & Geschäftsführerin Fox & Sheep GmbH, Berlin), Christian Schenk (Gründer & Geschäftsführer CSS – Agentur für Bildung & Sport, Potsdam) sowie Maru Winnacker (Gründerin & Geschäftsführerin Project OONA GmbH, Berlin).


IoT – Back to the Future

Zeit: 21.10.2015
Ort: STARTPLATZ Düsseldorf
Kosten: kostenlos
Veranstaltungsseite: http://bit.ly/1Lkkg4r

Wir befinden uns in diesem Themenfeld in einem Zeitalter welches vergleichbar ist mit den frühen Jahren des kommerziellen WWW zum Ende der 90er. Die Technik ist neu, alle sind sich sicher, dass es umwälzende Veränderungen geben wird. Aber weder ist die Technologie reif, noch sind nachhaltige Businessmodelle erkennbar. Wer gehört zu den Siegern, wer zu den potentiellen Verlierern in dieser beratungsintensiven Phase? Das Rennen ist offen.


FinTech Innovation Showcase

Zeit: 21.10.2015
Ort: Berlin
Kosten: Kostenlos. Bei Interesse Registierungsanfrage an ftaylor1@kpmg.com schicken
Veranstaltungsseite: www.kpmg.de

Es wird fünfminütige Pitch-Präsentation der zehn führenden FinTech Startups aus Großbritannien, Deutschland, Niederlande und Israel geben, sowie ein Experten-Panel mit Banken und Startups, die sich an einer Diskussion rund um das Thema „FinTech – Störer oder Zusammenarbeit“ beteiligen. Ziel ist es, Wachstum und Sichtbarkeit des Ecosystems der europäischen FinTech Gemeinschaft zu stärken, Banken, Investoren und Startups zusammenzubringen sowie den europäischen FinTech Hotspot zu etablieren.


Startup Safary Leipzig

Zeit: 21.–22.10.2015
Ort: Leipzig
Kosten: Tickets ab 10 Euro unter http://leipzig.startupsafary.com
Veranstaltungsseite: http://leipzig.startupsafary.com

An zwei Tagen im Oktober öffnet die Leipziger Startup-Szene ihre Türen. Das überregionale Netzwerk-Event gibt erstmalig die Möglichkeit, die Teams von über 50 Startups, VCs, Investoren und Coworking Spaces direkt an ihrem Standort kennenzulernen. Am 21. und 22. bietet die dynamische Gründerszene der Stadt Einblick in innovative und kreative Geschäftsmodelle. Eine einmalige Gelegenheit, um in Kontakt zu treten mit mitteldeutschen Gründern, Jungunternehmern und Investoren.


Berlin Tech Meetup powered by Bosch

Zeit: 22.10.2015
Ort: Mobilesuite, Pappelallee 78/79, 10437 Berlin
Kosten: kostenlos, mit Registrierung unter http://www.meetup.com/b-tech/events/170962582/
Veranstaltungsseite: www.meetup.com/de/b-tech

Am 22. Oktober kommen zum letzten Mal in diesem Jahr Berlins Tech-Fans in der Mobilesuite zusammen und setzen den Fokus erneut ganz klar aufs Produkt: Beim Berlin Tech Meetup stellen Startups ihre Produkte in unterhaltsamen Fünf-Minuten-Pitches vor, danach können die Zuschauer direkt Fragen stellen. Fünf bis sechs Unternehmen präsentieren ihre Produkte an einem Abend – wirtschaftliche Erlebnisberichte oder Finanzierungsdetails werden gänzlich ausgespart, die Zuschauer sollen nur mit Produkt-spezifischem Wissen versorgt werden.


Noch erfolgreicher durch Franchise

Zeit: 22.10.2015
Ort: Bessemerstraße 82, 12103 Berlin
Kosten: 59 Euro
Veranstaltungsseite: https://de.amiando.com/ber20151022

Der Begriff Franchising oder Konzessionsverkauf stammt aus der Distributionspolitik und bezeichnet eine Mischung aus indirektem Verkauf und direktem Verkauf. Beim Franchising stellt ein Franchise- Geber einem Franchise- Nehmer die (regionale) Nutzung eines Geschäftskonzeptes gegen Entgelt zur Verfügung. Dieses Event richtet sich an alle, die sich mit diesem Bereich beschäftigen.


StartupCon

Zeit: 23.10.2015
Ort: Gürzenich Köln, Martinstraße 29-37, 50667 Köln
Kosten: Studenten: 39 Euro, Startups und Gründungsinteressierte: 99 Euro, Corporates: 249 Euro
Die Anmeldung erfolgt über die Homepage.
Veranstaltungsseite: www.startupcon.de/

Im Rahmen der „Internetwoche Köln“ findet am 23. Oktober 2015 zum zweiten Mal die StartupCon statt. Als Speaker mit dabei sind: Carsten Maschmeyer, Frank Thelen, Jochen Schweizer, Jörg Binnenbrücker, Carlo Matic, Hans Sarpei und viele mehr. Neben spannenden Speakern gibt die Veranstaltung außerdem die Möglichkeit mit interessanten Persönlichkeiten aus der Szene in Kontakt zu treten. Zusätzlich bietet die parallel stattfindende StartupExpo etwa 80 Startups die Möglichkeit sich kostenfrei mit ihrer Idee vorzustellen. Auf der StartupExpo wird auch das Team der Sendung „DIE HÖHLE DER LÖWEN“ für Gespräche zur Verfügung stehen.


EU-Startups Conference 2015

Zeit: 23.10.2015
Ort: Rainmaking Loft Berlin
Kosten: 29 Euro
Veranstaltungsseite: www.eu-startups.com/eu-startups-conference-2015/

Am 23. Oktober findet die EU-Startups Conference 2015 in Berlin statt. Zum Inhalt: “The anual event where we showcase a selection of Europe’s hottest startups and where we come together to learn from some of the most successful European entrepreneurs of our time”. Im Klartext heißt das, es gibt eine Pitch Competition, interessante Speaker und Networking.


Business Lunch: Gute Ideen richtig schützen – Know How-Schutz in Deutschland

Zeit: 23.10.2015
Ort: BridgehouseLaw, Habsburgerring 2, Westgate, 50674 Köln
Kosten: kostenlos
Veranstaltungsseite: www.bridgehouselaw.de/aktuelle-meldungen/details

Im Rahmen der Internetwoche Köln lädt die Kanzlei BridgehouseLaw zum Business-Lunch unter dem Thema „Gute Ideen richtig schützen – Know How-Schutz in Deutschland“ ein. Am Freitag, 23. Oktober 2015 von 12:00 bis 14:00 Uhr können Teilnehmer sich zum Ideenschutz informieren (Was schützt das deutsche Recht? Wann ist Know How geschützt? Was sind Vorteile und Risiken eines NDA?), networken und in entspannter Atmosphäre lunchen.


3. Crowdinvesting Symposium

Zeit: 23.10.2015
Ort: Hauptgebäude der LMU, Kleine Aula (Raum A120) Geschwister-Scholl-Platz 1, 80539 München
Kosten: kostenlos
Veranstaltungsseite: www.crowdinvesting-symposium.de

Unter dem Motto „Crowdinvesting nach dem Kleinanlegerschutzgesetz“ veranstaltet die LMU am 23. Oktober ab 15 Uhr das 3. Crowdinvesting Symposium. Auf dem Programm stehen Vorträge und eine Keynote Lecture. Zudem diskutieren Jens-Uwe Sauer (Seedmatch), Dr. Joachim Schwerin (EU Kommission), Uwe Siebert (Investor) sowie Heinrich Staudinger (Unternehmer) in der Podiumsdiskussion über die momentanen Entwicklungen auf dem Markt. Ein Get-together rundet die Veranstaltung ab.


EBSpreneurship Forum 2015

Zeit: 23.– 24.10.2015
Ort: Rheingaustraße 1, 65375 Oestrich-Winkel
Kosten: Studenten 54 Euro, Gründer/Standard 56 Euro, Investoren/Unternehmen 549 Euro
Veranstaltungsseite: http://ebspreneurship.de/

Das EBSpreneurship Forum ist der größte, rein studentisch organisierte Gründerkongress in Europa. Jedes Jahr kommen über 600 motivierte Studenten, inspirierende Gründer und hochkarätige Investoren zusammen. Dieses Jahr konnten wir unter anderem Speaker von Facebook, Rocket Internet und Lieferando gewinnen. Weitere Elemente sind die Idea Challenge und das Speed Networking.


WECONOMY 2015

Zeit: 23.– 25.10.2015
Ort: München
Kosten: nur durch erfolgreiche Bewerbung
Veranstaltungsseite: www.weconomy.de

Unternehmertum ist wichtig für die Zukunftsfähigkeit Deutschlands. Ob junge Gründer Erfolg haben oder nicht, zeigt sich erst mit der Zeit. Daher ist es wichtig, Startups früh zu fördern. WECONOMY gibt jedes Jahr technologieorientierten Gründern gezielt Umsetzungshilfe bei wichtigen Themen wie Markteintritt und Organisations- und Unternehmensentwicklung sowie den Zugang zu einem spannenden Netzwerk aus Unternehmen, Managern, Experten und Gründern. WECONOMY bringt Startups und etablierte Unternehmen zusammen. Mit vielen Gelegenheiten zum offenen und intensiven Austausch ist WECONOMY eine Plattform für Interaktion zwischen Startups und Unternehmen, fördert das gegenseitige Verständnis und legt die Basis für eine mögliche Zusammenarbeit.


UpBusinessbrunch

Zeit: 24.10.2015
Ort: Unperfekthaus Essen, Friedrich-Ebert-Straße 18, 45127 Essen
Kosten: Die Veranstaltung ist kostenlos! Eintritt für das Unperfekthaus muss regulär gezahlt werden.
Veranstaltungsseite: www.up-businessbrunch.de

Der UpBusinessbrunch ist eine Netzwerkveranstaltung im Ruhrgebiet. Gründer, Interessierte, Unternehmer und VC’s kommen in entspannter Atmosphäre zusammen um zu Netzwerken, voneinander zu lernen und Vorträge von Top-Speakern zu hören.


Entrepreneurship Summit 2015

Zeit: 24.– 25.10.2015
Ort: Berlin
Kosten: ab 75 Euro
Veranstaltungsseite: www.entrepreneurship-summit.de

Wer ein Unternehmen gründet, kennt den Prozess des Verwerfens und Re-kombinierens bis ein wirklich ausgereiftes Entrepreneurial Design entsteht. Beim Entrepreneur Summit erklären Experten aus allen Bereichen alles für ein gut durchdachtes Gründungskonzept. Keynotes werden u.a. von Gerald Hüther, Gunter Pauli, Michael Braungart und Günter Faltin gehalten.


Demnächst:

Gründerszene Legal Day

Zeit: 26.10.2015
Ort: nhow Hotel Berlin, Stralauer Allee 3, 10245 Berlin
Kosten: nur über Bewerbung
Veranstaltungsseite: www.gruenderszene.de/events/event/legalday-10-2015

Brennende Fragen zu rechtlichen Aspekten in Deinem Startup? Orientierungslos bei der Erstellung erster Firmenverträge? Schwierigkeiten beim Aufbau der Rechtsstruktur im Unternehmen? Dann sei im Oktober am Gründerszene Legal Day mit dabei und erweitere Dein Wissen über sämtliche Rechtsbereiche und essentielle rechtliche Ordnung im Unternehmertum. In vier 90 Minuten Blöcken werden Themen wie Beteiligungsrecht, Arbeitsrecht, Markenrecht und Steuerrecht von fachkundigen Rechtsexperten genau unter die Lupe genommen. Bewirb dich jetzt uns sei am 26.10.2015 dabei, wenn es Hilfe von Justitia gibt!


NewStore TechTalk

Zeit: 26.10.2015
Ort: NewStore’s Event Space, 30. Etage, An den Treptowers 1, 12435 Berlin
Kosten: kostenlos. Anmeldung durch eventbrite.de oder per Email
Veranstaltungsseite: www.eventbrite.de/e/amazon-web-services-what-is-elasticity-really-about-tickets-19042155600

Der Speaker auf der Veranstaltung ist Anders Bjørnestad, Senior-Konsultant and Cloud Evangelist aus Norwegen und er wird über Amazon Web Services sprechen. Seine Präsentation ist über die Erstellung von Applikationen in der Cloud und für die Cloud, die mehr Vorteile bringen sollte als das bloße Integrieren der Applikation in die Cloud. Indem man so handelt, kann man Geld sparen und ein robustes System aufbauen. Anders wird außerdem zeigen, wie man diverse Services und Features im Amazon Web Services benutzt. Im Anschluss gibt’s Q&A. Der Eintritt sowie Drinks und Pizza sind kostenlos.


Rheinland-Pitch

Zeit: 26.10.2015
Ort: STARTPLATZ Köln
Kosten: kostenlos
Veranstaltungsseite: http://rheinlandpitch.de/

April 2013 initiierte der STARTPLATZ Köln ein neues Pitch- und Networking-Format, welches mittlerweile das größte Event seiner Art deutschlandweit ist: den Rheinland-Pitch. Er bietet Startups eine hervorragende Möglichkeit, in 7 Minuten Präsentation, 7 Minuten Q&A und anschließendem Netzwerken Investoren, Partner und Mentoren von ihrer Geschäftsidee zu überzeugen. Entscheider und Investoren bekommen die Chance, neue Startups kennenzulernen und somit neue Investitionsmöglichkeiten zu entdecken. Bewerben können sich Startups aus allen Gründungsphasen: Idee, Seed- und Post-Seed Phase. Ziel der monatlich stattfindenden Veranstaltung es, die Pitch-Kultur sowie die Gründerszene im Rheinland zu fördern und weiter auszubauen.


Unser digitales Wirtschaftswunder schaffen

Zeit: 26.10.2015
Ort: Otto-von-Guericke-Universität, Gebäude 44, Hörsaal 6, Zschokkestraße 32, 39106 Magdeburg
Kosten: kostenlos auf https://shop.freiheit.org/#!/Veranstaltung/QPAHE anmelden
Veranstaltungsseite: https://shop.freiheit.org/#!/Veranstaltung/QPAHE

Von Software-as-a-Service bis Big Data: Der digitale Wandel bietet viele Chancen in Sachsen-Anhalt, das bedeutet aber auch, dass wir jetzt handeln müssen. Wie kann das Gründen einfacher werden? Und wie schafft es der Mittelstand neben den Großen zu digitalisieren? Bekommen wir ausreichende Investitionen und was gehört zu einer positiven Gründerkultur? Vertreter der Digitalwirtschaft und Startup-Experten sprechen darüber, wie neue Geschäftsmodelle vom digitalen Wirtschaftswunder profitieren können und was es noch konkret zu tun gibt. Geprächsrunde mit Christian Lindner MdL, Bundesvorsitz. FDP, Dr. Hubertus Porschen iConsultants/ Bundesvorsitz. Die Jungen Unternehmer, Horst Wenske KTC-Karlsruhe Technology/ Wirtschaftsjunioren.


INTERNATIONAL TRIZ FUTURE CONFERENCE 2015

Zeit: 26.– 29.10.2015
Ort: Berlin
Kosten: kostenlos/850 Euro/750 Euro/500 Euro
Veranstaltungsseite: www.tfc2015.com

Während der 15. internationalen TRIZ Future Conference 2015 steht Berlin ganz im Zeichen der Innovation Die internationale Innovationskonferenz „TRIZ Future Conference 2015“ bietet vom 26. – 29. Oktober Vorträge, Workshops, Tutorials, Events, Networking und wissenschaftliche Up-to-Date Informationen rund um Entwicklung, Produktion und Management von Innovationen. Veranstalter sind die Tom Spike Innovationsberatung und die European TRIZ Association (ETRIA).


STARTUP TEENS EVENT

Zeit: 27.10.2015
Ort: Hamm
Kosten: Die Anmeldungen der 14–19jährigen Schüler und Schülerinnen zu dem Event erfolgt über die Schulen in Hamm. Die Veranstaltung ist für die Schüler kostenfrei.
Veranstaltungsseite: www.startupteens.de

14–19jährige Schüler und Schülerinnen aller Schulformen können fünf Unternehmer und Unternehmerinnen in einer Talk-Runde auf der Bühne erleben und ihnen auch selbst Fragen stellen. Die Unternehmer erzählen von ihren Erfahrungen als Selbständige. Die Veranstaltung findet von 19.00 – 21.00 Uhr in den Räumlichkeiten der Hochschule Hamm Lippstadt (HSHL) statt. Einlass ist ab 18.30 Uhr. Die Podiumsgäste sind: Michelle Geisler, Gründerin & Geschäftsführerin, PEEPZ GmbH und job2do, Düsseldorf, Marie-Christine Ostermann, Geschäftsführende Gesellschafterin, Rullko Großeinkauf GmbH & Co. KG, Hamm, Philippa Pauen, Geschäftsführende Gesellschafterin, HeH Lebensmittel GmbH, Berlin, Philip Siefer, Gründer & Geschäftsführer, einhorn Products GmbH, Berlin sowie Alexander Tschmel, Gründer & Geschäftsführer, veemotion UG, Hamm. Die Veranstaltung wird von Tijen Onaran, Leiterin Kommunikation HÄNDLERBUND e.V., Köln, moderiert.


Where is the Value in Digital Transformation?

Zeit: 27.10.2015
Ort: Kurfürstendamm 194, 10707 Berlin
Kosten: Ticketanfragen an: info@partake.de
Veranstaltungsseite: www.partake.de/magazin/where-is-the-value-in-digital-transformation/

Die Partake AG ist ein Company Builder aus Berlin, eine Agentur für Managementberatung, die sich auf die Betreuung von Startups und Gründern spezialisiert hat. Bei dieser Veranstaltung in Kooperation mit dem Schweizer Wirtschaftsinstitut IMD stehen drei Vorträge von Partake Top Managern mit reichlich Erfahrung in Betreuung von Gründern und Startups und Professor Howard Yu vom IMD auf dem Programm. Inhaltlich geht es um Digital Transformation, also um den Wert der digitalen Transformation sowohl für junge Unternehmen als auch für etablierte, mittelständische Betriebe.


Tech Ecosystems Dialogue

Zeit: 27.10.2015
Ort: Frankfurt am Main Goethe University, Campus Westend
Kosten: kostenfrei/registrieren
Veranstaltungsseite: www.tech-ecosystems.com

Was sind die Voraussetzungen für erfolgreiche Gründer-Ökosysteme? Wie können Unternehmen von einer kreativen Startup-Szene profitieren? Wie wichtig ist ein globaler Ansatz für Innovation? Diese und andere Fragen werden auf der Jahrestagung „Tech Ecosystems Dialogue 2015“ in Frankfurt diskutiert. Wissenschaftler, Führungskräfte, Investoren und Unternehmer präsentieren internationale Keynotes und diskutieren auf Panels. Außerdem werden innovative Startups aus FinTech, ICT, Big Data und Cybersecurity aus Tel Aviv und Frankfurt Rhein-Main im Pitch Contest um die erfolgreichste Idee ringen. Die Konferenz „Tech Ecosystems Dialogue 2015“ wird am 27. Oktober 2015 um 13 Uhr von Prof. Dr. Birgitta Wolff, Präsidentin der Goethe-Universität, Tarek Al-Wazir, Hessischer Minister für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung und Dr. Dan Shaham, Generalkonsul Israels, eröffnet.


Regional Cup Bodensee

Zeit: 30.10.2015
Ort: Konstanz
Kosten: kostenlos
Veranstaltungsseite: www.elevatorpitch-bw.de/events/konstanz3

Der Elevator Pitch BW ist ein landesweiter Gründerwettbewerb auf der Suche nach den besten Gründerinnen und Gründern in Baden-Württemberg, initiiert vom ifex des Ministeriums für Finanzen und Wirtschaft. Jungunternehmer und Startups erhalten eine Plattform, um in drei Minuten mit ihrer Geschäftsidee zu überzeugen, wertvolle Kontakte zu knüpfen und mögliche Kunden, Partner und Investoren anzusprechen. Bis zum Finale im Sommer 2016 finden mindestens 14 regionale Vorentscheide (Regional Cups) und bis zu 4 branchenspezifische Special Cups in ganz Baden-Württemberg statt.


ecomhack Berlin

Zeit: 30.10.2015 – 1.11.2015
Ort: betahau, Prinzessinnenstraße 19, 10969 Berlin
Kosten: 19 – 79 Euro auf Eventbrite
Veranstaltungsseite: http://berlin.ecomhack.io/

Der größte deutsche E-Commerce Hackathon kommt wieder nach Berlin Vom 30. Oktober – 1. November 2015 dreht sich beim ecomhack Berlin alles um das Thema „The New Fashion Experience“. 100 Entwickler, Gestalter und kreative Ideengeber arbeiten an kanalübergreifenden Anwendungen für ein persönlicheres und interaktiveres Einkaufserlebnis im Modebereich.


Startup Weekend ‚Die Alm‘ – Future Mobility

Zeit: 30.10.2015 – 1.11.2015
Ort: München (Bus Shuttle zur Veranstaltung nach Schwangau)
Kosten: 109 Euro (inkl. Bus Shuttle, Übernachtungen, Verpflegung)  -10% für die ersten 10 Gründerszene-Leser mit Code: AlmGSfriends
Veranstaltungsseite: http://alm.startupgermany.org

Am Fuße der Alpen werden innovative Mobility Konzepte entwickelt, wenn die bayerische Startup-Szene von der Startup Alm – Future Mobility gerockt wird. Experten, Coaches, Brancheninsider und eine „Alles ist möglich“- Atmosphäre bieten den Teilnehmern eine Chance, viel zu lernen und innerhalb eines Wochenendes eine Idee zum Startup zu führen. Egal ob mit Idee oder nicht – jeder kann ein Teil des 3-tägigen Abenteuers werden.


Ihr möchtet Eure Veranstaltung auch in den „Events der Woche“ bewerben?

Nichts leichter als das! Über dieses Formular könnt Ihr uns über Eure geplanten Veranstaltungen informieren.

Keine „Events der Woche“ mehr verpassen?

Melde Dich hier für den Newsletter an und erhalte jede Woche die besten Veranstaltungstipps!

Image: Some rights reserved by florianplag