Und was geht sonst noch? Eine Übersicht findet Ihr unter gruenderszene.de/events!

Was Euch diese Woche erwartet: 14.–20.3.2016

Startup Confessions by BSC

Zeit: 15.03.2016

Ort: Roof Up, Akazienstraße 3, 10823 Schöneberg, Berlin

Kosten: 10 Euro

Veranstaltungsseite: http://bit.ly/1LSVWqX

Die Eventreihe Startup Confessions ist zurück aus dem Winterurlaub. Diese Edition geht um die Herausforderungen von jungen Startups, v.a. im Bereich Fundraising und Produktentwicklung. 18:00-19:00: Open doors // Networking & Drinks ,19:00-21:00: Talks & Q&A sessions: „Early-stage fundraising strategy“ – Darius Moeini, MD von Berlin Startup Consulting, „Scaling a product from Zero. Lessons from the Lean Startup“ – Alex Jansen, Product Strategist, „Launching Civey – Early Challenges“ – Gerrit Richter, Founder & MD at Civey by Omni TT. 21:00-22:00: Networking & Drinks


Praxistag Rhetorik

Zeit: 15.03.2016

Ort: Wallstraße 27, 10179 Berlin

Kosten: ab 249 Euro (zzgl. MwSt. und Gebühren)

Veranstaltungsseite: www.gruenderszene.de/praxistag-rhetorik

„Guten Tag, mein Name ist Hans Habermann, und ich werde Ihnen heute etwas über…“ STOP!!! Schluss mit „Guten-Tags“, Ähms und Händen in den Hüften… Ein guter Redner motiviert, inspiriert, wirft den Funken ins Publikum! Am „Praxistag Rhetorik“ – speziell zugeschnitten auf die Startup-Community – lernen die Teilnehmer in einem höchst motivierenden und inspirierenden Umfeld, strukturiert auf den Punkt zu kommen, Botschaften mit mehr Nachdruck zu vermitteln und dabei gleichzeitig Selbstvertrauen zu gewinnen. Entertaining, ergreifend, in Erinnerung bleibend – dafür steht der „Praxistag Rhetorik“, an dem alle notwendigen Zutaten für die perfekte Rede erlernt, erprobt und vertieft werden – vom ersten Satz bis zum abschließenden Zitat!


IBM & Berlin Partner Shuttle Berlin >> CeBIT 2016

Zeit: 15.–17.03.2016

Ort: CeBIT Messegelände Hannover

Kosten: kostenlos

Veranstaltungsseite: www.eventbrite.de/e/ibm-berlin-partner-shuttle-berlin-cebit-2016-ticketshttps://www.eventbrite.de/e/ibm-berlin-partner-shuttle-berlin-cebit-2016-the-2nd-tickets, https://www.eventbrite.de/e/ibm-berlin-partner-shuttle-berlin-cebit-2016-the-3rd-tickets

Berlin Partner und IBM fahren zur CeBIT und nimmt noch Teilnehmer mit. Der Bus fährt an drei Tagen (15./16./17. März) und bringt Teilnehmer direkt aufs Messegelände – Eintrittskarte und Frühstück inklusive. Vor Ort bekommen sie eine Führung über den IBM Stand mit eigenem Startup und Entwickler Bereich. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. Abends geht es zurück nach Berlin.


Digitales Marketing: Driven by content 360°

Zeit: 15.03.2016

Ort: kostenlos / mit Promocode oder per E-Mail an ibm@opnrs.com

Kosten: kostenlos, mit Promocode oder per E-Mail an ibm@opnrs.com

Veranstaltungsseite: www.startplatz.de/event/digitales-marketing

Marketing Manager von heute arbeiten auf Basis fundierten Wissens – das sich jedoch häufig aus eher klassischen Denkmodellen und Knowhow von gestern speist. Zwar sind Strategien von Esch, Pepels und Co. noch immer in ihren Grundzügen relevant, doch bringen die digitale Revolution und die digitalen Kanäle alles in einen anderen Kontext. Verbunden mit dem Tempo der in der digitalen Welt entsteht hier eine Eigendynamik, die einen Marketing oder Produktmanager schnell in die Situation eines Kontrollverlusts bringen kann. Zusätzlich entsteht durch eine Unzahl neuer Trends und Technologien, repräsentiert durch nahezu täglich neu geschaffene Buzzwords, eine scheinbar unüberschaubare Zahl möglicher Optionen, deren Relevanz und Sinn sich nicht einfach erschließt. Nur ein Marketing Manager, der den Überblick behält, kann Relevantes von Irrelevantem trennen und einen fundierten, für ihn individuell passenden Mix erarbeiten.


Lean Startup in a Nutshell

Zeit: 15.03.2016

Ort: STARTPLATZ, Im Mediapark 5, 50670 Köln

Kosten: Ab 39 Euro

Veranstaltungsseite: www.startplatz.de/event/lean-startup-kompakt

Die Lean Startup Methode greift die Arbeits- und Denkweise von erfolgreichen Startups auf und macht sie als strukturierten Prozess für Unternehmen nutzbar. Die Teilnehmer erlernen die Grundlagen von Lean Startup und die dazugehörigen Tools wie z.B. Business Model Canvas, Lean Canvas, Customer Development, Mininum Viable Product (MVP), Kundeninterview und Smoke Test. Das Ergebnis des Workshops ist eine vollständige Beschreibung der wichtigsten Bestandteile eines Geschäftsmodells als Grundlage für das Testen der Tragfähigkeit des Produktes auf dem Markt.


logistics meets start-up

Zeit: 16.03.2016

Ort: Markgrafenstrasse 11, Berlin

Kosten: 46 – 118 Euro

Veranstaltungsseite: www.eventbrite.de/e/logistics-meets-start-up-tickets

BdKEP und Händlerbund initiieren und fördern mit diesem Workshop den Dialog zwischen Startups und traditionellen KEP Diensten. Beide Seiten erfahren so mehr darüber wie sie „ticken“ und kooperieren können. Auf der Agenda stehen Business Speed Datings, Unternehmensvorstellungen von Startups und KEP-Diensten sowie ausreichend Zeit für persönliche Gespräche. Die Veranstaltung wird von Peugeot und SSI Schäfer untertützt.


Bewerbersuche und Einstellung – Wie setze ich als Startup richtige Geschäftsführer- und Mitarbeiterverträge auf?

Zeit: 16.03.2016

Ort: STARTPLATZ, Im Mediapark 5, 50670 Köln

Kosten: Ab 39 Euro

Veranstaltungsseite: www.startplatz.de/event/legal-kompakt-arbeitsrecht

In diesem Workshop werden die wichtigsten Punkte bei der Erstellung von ordnungsgemäßen Arbeits- und Geschäftsführerverträgen aus juristischer Sicht erklärt. Den Teilnehmern wird vermittelt, welche Punkte notwendigerweise in einem Arbeitsvertrag geregelt werden sollten und welche juristischen Fallstricke bei der Vertragsgestaltung lauern können. Behandelt werden unter anderem die für Gründer wichtigen Themen der Befristung, Probezeit, Überstunden und variablen Vergütung. Außerdem wird auf die wesentlichen Unterschiede von Arbeits- und Geschäftsführeranstellungsvertrag eingegangen und erklärt, welche vertraglichen Regelungen für Geschäftsführer z.B. deswegen unverzichtbar sind, weil für sie einige schützende Gesetze keine Anwendung finden.


Digitales Berlin

Zeit: 16.03.2016

Ort: Berlin

Kosten: kostenlos, Anmeldung erforderlich

Veranstaltungsseite: http://information.colt.net/colt-digital-berlin-festival-2016

Berlin ist berühmt für seine Kunst, Musik und Kultur – und jetzt auch als das „Silicon Valley“ Europas. Als Stadt im Herzen der europäischen Digital Economy nimmt Berlin neben Startups auch bei etablierten Unternehmen eine Spitzenposition ein. Organisationen aller Branchen in Berlin setzen auf digitale Technologien. Zu dem Event kommen Redner von The Unbelievable Machine Company, Billpay und Mackevision.


Lean Startup Kompakt

Zeit: 17.03.2016

Ort: STARTPLATZ, Im Mediapark 5, 50670 Köln

Kosten: Ab 39 Euro

Veranstaltungsseite: www.startplatz.de/event/legal-kompakt-arbeitsrecht

Die Lean Startup Methode greift die Arbeits- und Denkweise von erfolgreichen Startups auf und macht sie als strukturierten Prozess für Unternehmen nutzbar. Dabei handelt es sich um eine iterative, agile Entwicklung von Geschäftsmodellen, die der mithilfe von kontinuierlichen Marktexperimenten das Risiko bei der Neu- und Weiterentwicklung von Produkten und Geschäftsmodellen minimiert, Kosten senkt und neue Umsatzpotenziale effizient nutzt. Die Lean Startup Methode zeigt, wie durch Marktexperimente schnell und günstig Kundenfeedback eingeholt werden kann. Teilnehmer lernen, wie man durch den kontinuierlichen Einsatz von Lean Startup Instrumente gestaltet, die ein Geschäftsmodell an die Bedürfnisse eines Kunden anpassen und Produkte zu entwickeln, die ihn begeistern.


Neuland 2.0

Zeit: 18.03.2016

Ort: Leipziger Buchmesse

Kosten: www.leipziger-buchmesse.de/neulandzweipunktnull

Veranstaltungsseite: www.leipziger-buchmesse.de/neulandzweipunktnull

Hier treffen die Teilnehmer ein junges Publikum aus Lesern, Buchhändlern, Journalisten, Bloggern, Autoren, Dienstleistern, Verlagen, Lehrern und Schülern. Das Neuland 2.0 öffnet für zwei Tage in Halle 5 der Leipziger Buchmesse. Startups werden ihre Produkte auf einer kleinen Bühne, moderiert von Kim Richters, präsentieren.


START Summit 16

Zeit: 18.–19.03.2016

Ort: OLMA Messen, St. Gallen, Schweiz

Kosten: Tickets für Studenten, Startup Gründer und Investoren sind online verfügbar.

Veranstaltungsseite: www.startsummit.ch

Mit rund 1.500 Teilnehmern ist es die größte studentisch organisierte Konferenz auf den Gebieten Unternehmertum und Technologie in Europa. Die zahlreichen Keynote-Speeches, Workshops und Networking- und Backgroundsessions lehnen an relevante technologische Entwicklungen an: FinTech, Internet of Things und Mobility. Zielgruppe sind Jungunternehmer, Studierende, Investoren und Vertreter der Privatwirtschaft, die von der interdisziplinären Plattform profitieren können.


7HACK – Hackathon

Zeit: 19.–20.03.2016

Ort: Unterföhring (bei München)

Kosten: Kostenlos, Anmeldung über die Webseite

Veranstaltungsseite: http://7hack.de/

7HACK ist der einzigartige Hackathon der ProSiebenSat.1 Media SE zum Thema „Entertainment“. P7S1 fokussiert sich momentan auf drei Themenfelder: HbbTV & Addressable TV, Personalization und User Engagement. Die ProSiebenSat.1 Group ist eines der größten unabhängigen Medienhäuser in Europa. Mit den Sendern SAT.1, ProSieben, kabel eins, sixx, SAT.1 Gold und ProSieben MAXX sind sie die Nummer 1 in Deutschland, sowohl im TV-Werbemarkt als auch bei den Zuschauern. Jeden Tag erreicht das Netzwerk über 42 Millionen TV-Haushalte in ihren TV-Märkten Deutschland, Österreich und Schweiz.


Demnächst:

Nano Labs #2

Zeit: 22.03.2016

Ort: InnovationLabs.Berlin, Crellestraße 37, 10827 Berlin

Kosten: 10 – 59 Euro

Veranstaltungsseite: www.innovationlabs.berlin/nano-labs.com

Nano Labs ist ein Mischung aus Barcamp und Hackathon. Startups werden dazu eingeladen, ihre größten Herausforderungen vorzustellen. In den „Creativity Labs“ werden neue Ideen entwickelt. In den „Systems Labs“ dagegen können Teilnehmer neue Ansätze kennenlernen. Strukturiert werden die Nano Labs durch Methoden professioneller Coaches aus den Bereichen Startups und Innovation. Teilnehmer entscheiden über die Themen, arbeiten in interaktiven Gruppen und entwickelt zusammen einzigartige Lösungen. Eingeladen sind Gründer, Startupper und alle Interessierten, um aktiv in den Nano Labs mitzuwirken und sich mit Berlins Startup Eco-System zu vernetzen.


PR-Werkzeugkiste für Startups und KMU

Zeit: 23.03.2016

Ort: STARTPLATZ, Im Mediapark 5, 50670 Köln

Kosten: Ab 39 Euro 

Veranstaltungsseite: www.startplatz.de/event/pr-werkzeugkiste-fur-startups-und-kmu

Zeit für PR! Es müssen nicht gleich teure TV-Spots, plakatierte Häuserwände oder riesige AdWords-Kampagnen sein. Mit guter Kommunikation lässt sich mit relativ wenig Budget viel erreichen. Anhand einer Art PR-Werkzeugkiste erfähren Teilnehmer, welche Tools für ihr Unternehmen Sinn ergeben und wie genau sie sie anwenden. Ein Hauptaugenmerk liegt hierbei auf dem Herzstück der PR: Die Pressemitteilung.


InnovationM Round Table

Zeit: 23.03.2016

Ort: Darmstadt

Kosten: RSVP

Veranstaltungsseite: www.eventbrite.com/e/innovationm-round-table-tickets

Der InnovationM Round Table ist Plattform für die Startup-Region Rhein-Main. In der zweiten Ausgabe des Events sprechen Jens Lapinski (Techstars) und Olaf Jacobi (Capnamic Ventures) über die Rolle von Standortfaktoren bei VC Entscheidungen. Los geht es um 18:30 im Merck Innovation Center in Darmstadt mit den Keynotes der beiden Protagonisten und einer anschließenden QnA-Session. Ab 20:00 startet das Networking aller Gäste bei Food & Drinks.


Founders Unscripted präsentiert Gero Decker (Founder Signavio)

Zeit: 23.03.2016

Ort: St. Oberholz Espresso-Lounge

Kosten: 15 – 25 Euro

Veranstaltungsseite: www.foundersunscripted.com

Unterstützt von einem edlen Tropfen in entspannter Atmosphere wird Gero Decker erzählen wie er mit Signavio im letzten Jahr 31 Millionen Euro eingesammelt hat und wie das Unternehmen zum Hidden Champion erwachsen ist. Daneben wird er zu anderen professionellen , persönlichen, vorder- und hintergründigen Fragen, Rede und Antwort stehen. Nachdem Interview erhaltet Ihr die Gelegenheit Gero persönlich kennenzulernen.


Burda Hackday

Zeit: 22.–24.04.2016

Ort: Unterföhring (bei München)

Kosten: Kostenlos, Anmeldung über die Webseite

Veranstaltungsseite: www.burdahackday.de/

Beim Burda Hackday 2016 geht es um die Arbeitswelt der Zukunft: Wie werden Mitarbeiter in 10 Jahren miteinander kommunizieren und arbeiten? Wie können Arbeitsprozesse in der Zukunft optimiert werden? Wie können digitale Tools unsere Arbeit erleichtern? Zu diesen und weiteren Fragen werden rund 150 Coder, Designer, Data Scientists, und Experten über zwei Tage innovative Apps, Prototypen, Webprojekte und Datenvisualisierungen entwickeln.


Corporate Startup Summit International

Zeit: 27.–28.04.2016

Ort: Swiss Life Binz Center, Grubenstraße 49, 8045 Zürich, Schweiz

Kosten: Online Ticket Reservierung bei Eventbrite

Veranstaltungsseite: www.corporatestartupsummit.com

Hier treffen die Teilnehmer das Who-is-Who namhafter Konzerne sowie erfahrene Experten aus der Startup Welt und Wissenschaft, um gemeinsam die Unternehmens-Welten von morgen zu planen. Renommierte Speaker und Coaches teilen ihr Wissen in Vorträgen, Workshops und spannenden Diskussionsrunden. Natürlich bleibt auch ausreichend Zeit zum Netzwerken. Die Veranstaltungsreihe findet in unterschiedlichen Städten statt – bisher Frankfurt, Berlin und Zürich – und prämiert einmal im Jahr die besten Corporate-Intrapreneure mit dem Corporate Startup Award.


Ihr möchtet Eure Veranstaltung auch in den „Events der Woche“ bewerben? Nichts leichter als das! Über dieses Formular könnt Ihr uns über Eure geplanten Veranstaltungen informieren.

Keine „Events der Woche“ mehr verpassen?

Melde Dich hier für den Newsletter an und erhalte jede Woche die besten Veranstaltungstipps!

IMAGE: SOME RIGHTS RESERVED BY FLORIANPLAG