Und was geht sonst noch? Eine Übersicht findet Ihr unter gruenderszene.de/events!

Was Euch diese Woche erwartet: 21.–27.3.2016

Crowdfunding-Sprechstunde für Musikprojekte

Zeit: 21.03.2016
Ort: Startnext Lab, Ritterstraße 12-14, 10969 Berlin
Kosten: Kostenfrei, Anmeldung über Calendly erforderlich.
Veranstaltungsseite: https://calendly.com/startnext/crowdfundingsprechstunde-musik

Anlässlich des Startnext-Themenmonats Musik im April lädt die Crowdfunding-Plattform Startnext zu einer Sonderausgabe der wöchentlichen Sprechstunde ein: Egal ob Popband, Solo-Künstler, Orchester, Chor, Musical, Club oder Musikfestival – Wer die Finanzierung eines Musikprojekts durch Crowdfunding plant, kann vorbeikommen. Zwischen 15 und 18 Uhr geben Startnext-Projektbetreuer eine individuelle Einschätzung zu konkreten Vorhaben und beantworten Fragen. Zusätzlich geben sie Tipps zu den Erfolgsfaktoren einer Startnext-Kampagne und zeigen, wie man Crowdfunding als Finanzierungs- und Marketingtool im Musikbereich einsetzen könnt. Die 20-minütigen Kurzberatungen sind kostenfrei.


Nano Labs #2

Zeit: 22.03.2016
Ort: InnovationLabs.Berlin, Crellestraße 37, 10827 Berlin
Kosten: 10 – 59 Euro
Veranstaltungsseite: www.innovationlabs.berlin/nano-labs.com

Nano Labs ist ein Mischung aus Barcamp und Hackathon. Startups werden dazu eingeladen, ihre größten Herausforderungen vorzustellen. In den „Creativity Labs“ werden neue Ideen entwickelt. In den „Systems Labs“ dagegen können Teilnehmer neue Ansätze kennenlernen. Strukturiert werden die Nano Labs durch Methoden professioneller Coaches aus den Bereichen Startups und Innovation. Teilnehmer entscheiden über die Themen, arbeiten in interaktiven Gruppen und entwickelt zusammen einzigartige Lösungen. Eingeladen sind Gründer, Startupper und alle Interessierten, um aktiv in den Nano Labs mitzuwirken und sich mit Berlins Startup Eco-System zu vernetzen.


Lesung „Das 4-Stunden-Startup“ mit Felix Plötz, präsentiert von Startnext

Zeit: 22.03.2016
Ort: Startnext Lab, Ritterstraße 12-14, 10969 Berlin
Kosten: 10 Euro, Tickets über Eventbrite
Veranstaltungsseite: www.eventbrite.de/e/startnext-prasentiert-lesung-das-4-stunden-startup

Viele Menschen verwirklichen nach Feierabend ihre Leidenschaften und machen sie zu einer Geschäftsidee. Auch Felix Plötz, Projektstarter dreier erfolgreicher Bücher auf der Crowdfunding-Plattform Startnext, arbeitete in einem Großkonzern, als er parallel sein erstes Startup gründete. In seinem neuen Buch „Das 4-Stunden Startup“ stellt Felix vor, wie man neben der Arbeit ein Unternehmen gründen kann. Nach der Lesung wird Felix Fragen beantworten und Bücher signieren.


PR-Werkzeugkiste für Startups und KMU

Zeit: 23.03.2016
Ort: STARTPLATZ, Im Mediapark 5, 50670 Köln
Kosten: Ab 39 Euro
Veranstaltungsseite: www.startplatz.de/event/pr-werkzeugkiste-fur-startups-und-kmu

Zeit für PR! Es müssen nicht gleich teure TV-Spots, plakatierte Häuserwände oder riesige AdWords-Kampagnen sein. Mit guter Kommunikation lässt sich mit relativ wenig Budget viel erreichen. Anhand einer Art PR-Werkzeugkiste erfähren Teilnehmer, welche Tools für ihr Unternehmen Sinn ergeben und wie genau sie sie anwenden. Ein Hauptaugenmerk liegt hierbei auf dem Herzstück der PR: Die Pressemitteilung.


InnovationM Round Table

Zeit: 23.03.2016
Ort: Darmstadt
Kosten: RSVP
Veranstaltungsseite: www.eventbrite.com/e/innovationm-round-table-tickets

Der InnovationM Round Table ist Plattform für die Startup-Region Rhein-Main. In der zweiten Ausgabe des Events sprechen Jens Lapinski (Techstars) und Olaf Jacobi (Capnamic Ventures) über die Rolle von Standortfaktoren bei VC Entscheidungen. Los geht es um 18:30 im Merck Innovation Center in Darmstadt mit den Keynotes der beiden Protagonisten und einer anschließenden QnA-Session. Ab 20:00 startet das Networking aller Gäste bei Food & Drinks.


Founders Unscripted präsentiert Gero Decker (Founder Signavio)

Zeit: 23.03.2016
Ort: St. Oberholz Espresso-Lounge
Kosten: 15 – 25 Euro
Veranstaltungsseite: www.foundersunscripted.com

Unterstützt von einem edlen Tropfen in entspannter Atmosphere wird Gero Decker erzählen wie er mit Signavio im letzten Jahr 31 Millionen Euro eingesammelt hat und wie das Unternehmen zum Hidden Champion erwachsen ist. Daneben wird er zu anderen professionellen, persönlichen, vorder- und hintergründigen Fragen, Rede und Antwort stehen. Nachdem Interview erhalten Teilnehmer die Gelegenheit Gero persönlich kennenzulernen.


Demnächst:

Was muss ein Startup unternehmen, um seine Entwicklungen und Marken zu schützen?

Zeit: 30.03.2016
Ort: STARTPLATZ, Im Mediapark 5, 50670 Köln
Kosten: ab 39 Euro
Veranstaltungsseite: www.startplatz.de/event/legal-kompakt-markenrecht

Viele wichtige Fragen bleiben bei der Unternehmensgründung ungestellt oder werden vorerst ignoriert und später vergessen: Als Gründer siehst man Marken natürlich gerne geschützt. Doch wie nutzt man Markenrecht am effizientesten zu seinen Gunsten? Wie verhält es sich rechtlich mit der unternehmerischen Konkurrenz? Dieser Workshop liefert Antworten.


Minimum Viable Product für Einsteiger

Zeit: 31.03.2016
Ort: STARTPLATZ, Im Mediapark 5, 50670 Köln
Kosten: ab 39 Euro
Veranstaltungsseite: http://www.startplatz.de/event/minimum-viable-product

Bei diesem Workshop lernen Teilnehmer wie sie die größten Probleme bei der Konzeption eines MVP löst z.B. „Wie wähle ich die minimal notwendigen Features für mein MVP aus?”, „Wie setze ich mein MVP um und entwickele es dauerhaft agil weiter?”. Dazu geben die Veranstalter einen Überblick über einfach zu nutzende Tools, mit denen man auch ohne technisches Wissen ein erstes MVP umsetzen kann.


Startup Night @Burda Bootcamp

Zeit: 31.03.2016
Ort: München
Kosten: kostenlos, Anmeldung als Startup oder Visitor auf http://burdabootcamp.de/startupnight/
Veranstaltungsseite: http://burdabootcamp.de/startupnight/

Die Burda Bootcamp Startup Night wird am 31. März 2016 stattfinden. Der Gewinner der Startup Night darf für drei Monate ins Bootcamp ziehen und bekommt einen kostenlosen Coworking Space zur Verfügung gestellt, sowie Mentoring und Zugang zum Burda Netzwerk.


Entrepreneurs‘ Innovation Summer School

Zeit: 02.-04.04.2016
Ort: Bildungszentrum Tannenfelde
Kosten: kostenlos, Anmeldung als Startup oder Visitor auf http://burdabootcamp.de/startupnight/
Veranstaltungsseite: http://eiss.uni-kiel.de/de

Die EISS ist eine Veranstaltung des Lehrstuhls für Gründungs- und Innovationsmanagement in Kooperation mit dem Zentrum für Entrepreneurship und der Juniorprofessur für Entrepreneurship der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. Das Intensiv-Training für potentiell Gründende, richtet sich speziell an Wissenschaftler mit Geschäftsidee und Unternehmergeist, die ihre Idee in die Realität umsetzen wollen.


Social Media Recht

Zeit: 06.04.2016
Ort: Wallstraße 27, 10179 Berlin
Kosten: ab 199 Euro (zzgl. MwSt. und Gebühren)
Veranstaltungsseite: http://www.gruenderszene.de/online-media-marketing-recht

Kein Startup kommt ohne ein zielgruppenorientiertes Online-Marketing aus. Dauerhaft erfolgreich sind nur die, die zuerst Bekanntheit schaffen, ihre Präsenz ausbauen und darauf aufbauend neue Zielgruppen erschließen. Nirgends geht das schneller und effektiver als Online. Doch was ist eigentlich alles erlaubt? Wie darf ich meine Ideen umsetzen und wann überschreite ich Grenzen und Rechte Dritter? Dieses Seminar vermittelt die allgemeinen Grundregeln und Spezialvorschriften für Online-Marketing-Kommunikation. Zudem werden IP- und wettbewerbsrechtlichen Grundregeln aufgezeigt, sowie IT- und datenschutzrechtliche Leitplanken und auf Gründer zugeschnittene praxisnahe Tipps und Lösungen für (rechts-)sicheres Online-Marketing vorgestellt.


Spätschicht Hamburg

Zeit: 07.04.2016
Ort: Ame Nue, Schaarsteinwegsbrücke 2, 20459 Hamburg
Kosten: 25 Euro
Veranstaltungsseite: http://spaetschicht-event.com/check-in-hamburg

Am 7. April lädt Gründerszene in Hamburg zur Spätschicht, um dem Netzwerken bei Speednetworking, Snacks, Drinks und dem obligatorischen Kicker zu frönen. Innovative Köpfe haben die Möglichkeit bei der hub:raum Office Hour zu pitchen und Feedback des Inkubators zu erhalten. Interessierte können sich ab sofort über das Online-Formular zur Teilnahme an der Spätschicht bewerben.


Burda Hackday

Zeit: 22.–24.04.2016
Ort: Unterföhring (bei München)
Kosten: Kostenlos, Anmeldung über die Webseite
Veranstaltungsseite: www.burdahackday.de

Beim Burda Hackday 2016 geht es um die Arbeitswelt der Zukunft: Wie werden Mitarbeiter in 10 Jahren miteinander kommunizieren und arbeiten? Wie können Arbeitsprozesse in der Zukunft optimiert werden? Wie können digitale Tools unsere Arbeit erleichtern? Zu diesen und weiteren Fragen werden rund 150 Coder, Designer, Data Scientists, und Experten über zwei Tage innovative Apps, Prototypen, Webprojekte und Datenvisualisierungen entwickeln.


Corporate Startup Summit International

Zeit: 27.–28.04.2016
Ort: Swiss Life Binz Center, Grubenstraße 49, 8045 Zürich, Schweiz
Kosten: Online Ticket Reservierung bei Eventbrite
Veranstaltungsseite: www.corporatestartupsummit.com

Hier treffen die Teilnehmer das Who-is-Who namhafter Konzerne sowie erfahrene Experten aus der Startup Welt und Wissenschaft, um gemeinsam die Unternehmens-Welten von morgen zu planen. Renommierte Speaker und Coaches teilen ihr Wissen in Vorträgen, Workshops und spannenden Diskussionsrunden. Natürlich bleibt auch ausreichend Zeit zum Netzwerken. Die Veranstaltungsreihe findet in unterschiedlichen Städten statt – bisher Frankfurt, Berlin und Zürich – und prämiert einmal im Jahr die besten Corporate-Intrapreneure mit dem Corporate Startup Award.


Ihr möchtet Eure Veranstaltung auch in den „Events der Woche“ bewerben? Nichts leichter als das! Über dieses Formular könnt Ihr uns über Eure geplanten Veranstaltungen informieren.

Keine „Events der Woche“ mehr verpassen?

Melde Dich hier für den Newsletter an und erhalte jede Woche die besten Veranstaltungstipps!

IMAGE: SOME RIGHTS RESERVED BY FLORIANPLAG