Weekly

Food- und Delivery-Markt: Rocket übernimmt 30 Prozent von Delivery Hero, pumpt 100 Millionen in HelloFresh

Rocket übernimmt 30 Prozent von Delivery Hero, pumpt 100 Millionen in HelloFresh
Für den Einstieg beim Lieferdienst-Vermittler Delivery Hero zahlt Rocket Internet fast 500 Millionen Euro, dazu kommen weitere Übernahmen und Investments.  mehr…

Lindners Wutrede: „Wenn man scheitert, ist man sich Spott und Häme sicher“

„Wenn man scheitert, ist man sich Spott und Häme sicher“
Er habe ja Erfahrung mit dem Scheitern – dieser „dümmliche Zwischenruf“ im NRW-Landtag bringt Christian Lindner in Gang. Es folgt eine sehenswerte Wutrede.  mehr…

Wegen Uneinigkeiten: Gründerteam um Pia Poppenreiter steigt bei Sex-Vermittlung Peppr aus

Gründerteam um Pia Poppenreiter steigt bei Sex-Vermittlung Peppr aus
Monatelang war die Berliner Prostituierten-Plattform Peppr in aller Munde. Nun steigen die beiden Gründer aus, sie wollen ihr Startup verkaufen.  mehr…

Fernbus-Anbieter: Die Software-Schlacht um FlixBus

Die Software-Schlacht um FlixBus
Ein Hamburger IT-Dienstleister behauptet, das frisch fusionierte Startup FlixBus nutze unrechtmäßig seine Software. Wehrte er sich mit einem Hacker-Angriff?  mehr…

Abspaltung von Ebay: PayPal entlässt auch in Deutschland Mitarbeiter

PayPal entlässt auch in Deutschland Mitarbeiter
Paypal spaltet sich von Ebay ab – nun müssen die ersten Mitarbeiter gehen. In Deutschland werden angeblich zehn Prozent der PayPal-Angestellten entlassen.  mehr…

Qype-Gründer: Stephan Uhrenbacher gründet wieder – eine Investmentfirma und ein neues Startup

Stephan Uhrenbacher gründet wieder – eine Investmentfirma und ein neues Startup
Er steht hinter bekannten Startups wie Qype und 9Flats. Jetzt hat Stephan Uhrenbacher zwei neue Projekte: eine Investmentfirma – und eine Flughafen-App.  mehr…

Übernahme: Torben, Lucie und die gelbe Gefahr wird ein Teil von Omnicom

Torben, Lucie und die gelbe Gefahr wird ein Teil von Omnicom
Die Berliner Digitalagentur TLGG wird vollständig von der DAS Group übernommen und setzt auf Internationalisierung und Zugriff auf neue Technologien.  mehr…

Der nächste IPO: Windeln.de soll Börsengang planen

Windeln.de soll Börsengang planen

Nach der 45-Millionen-Runde im Januar geht Windeln.de offenbar den Schritt an die Börse: Laut einem Magazinbericht ist der IPO für das erste Halbjahr geplant.  mehr…