Yahoo

Guten Morgen! Während wir geschlafen haben, wurde in anderen Teilen der Welt gearbeitet

Nach dem Millionen-Hack kommt die nächste Negativschlagzeile für Yahoo. Der Konzern soll 2015 eine Spionagesoftware entwickelt haben, um für US-Geheimdienste wie NSA und FBI E-Mails zu durchsuchen. Yahoo kam Insidern zufolge einer Forderung der US-Behörden nach und ließ Millionen von Mail-Konten scannen. Das Unternehmen hat sich zu den Vorwürfen noch nicht geäußert. Twitter, Google und Microsoft betonen, an einem solchen Programm nicht teilgenommen zu haben. [Mehr bei Reuters und bei TechCrunch]

Google stellte bei seinem Hardware-Event wie erwartet das Pixel-Smartphone, das Daydream-VR-Headset, den Assistenten Google Home und den Wifi-Router Google Wifi vor.  [Mehr bei The Next Web]

Übernahmegerüchte bei Netflix: Disney soll Interesse an dem Streaming-Dienst haben. [Mehr bei Fortune]

Criteo zahlt 250 Millionen US-Dollar für das Ad-Tech-Startup HookLogic. [Mehr bei Recode]

Boeing will SpaceX bei der Mission zum Mars zuvorkommen, ein Boeing-Raumschiff soll noch vor der SpaceX-Maschine den Planeten erreichen. [Mehr bei Bloomberg]

Einen erfolgreichen Mittwoch!

Eure Gründerszene-Redaktion

Bild:Namensnennung Bestimmte Rechte vorbehalten von Yahoo Inc

Was geschah, während du schliefst?

Erfahre es per E-Mail morgens zum Frühstück.