marissa-mayer

 

Guten Morgen! Während wir geschlafen haben, wurde in anderen Teilen der Welt gearbeitet:

Verizon hat am Dienstag die Übernahme von Yahoo abgeschlossen. Damit verabschiedet Yahoo-CEO Marissa Mayer sich offiziell nach fünf Jahren an der Spitze, in einem Schreiben an die Mitarbeiter fasst sie ihre Erfolge zusammen. Während Yahoo und AOL jetzt zu Oath verschmelzen und rund 2.000 Arbeitsplätze gestrichen werden sollen, ist Mayers nächste Station noch unbekannt. [Mehr bei Reuters und bei Business Insider

Ein Uber-Verwaltungsratmitglied muss nach dem Krisentreffen am Dienstag zurücktreten, weil er bei einer Mitarbeiterversammlung sexistische Äußerungen gemacht hat.  [Mehr bei New York Times]

Waymo verabschiedet sich von den kleinen „Firefly“-Testautos und entwickelt seine autonome Fahrtechnologie künftig nur mit Pacifica Minivans weiter. [Mehr bei Fortune]

Twitter lässt Unternehmen neuerdings über Direktnachrichten mit Nutzern kommunizieren. [Mehr bei Adweek]

Google will für die nächsten Pixel-Modelle seine eigenen Chips entwickeln und hat dafür einen Experten von Apple abgeworben. [Mehr bei CNet]

Einen schönen Mittwoch!

Eure Gründerszene-Redaktion

Bild: TechCrunch

Was geschah, während du schliefst?

Erfahre es per E-Mail morgens zum Frühstück.