Die wichtigsten Tech- und Startup-News der Nacht

Während Europa schläft, läuft die Tech-Branche an der US-Westküste auf Hochtouren.

Yahoo will sich Streaming-Startup RayV schnappen

Mit der Übernahme des Streaming-Startups RayV will Yahoo seine Video-Offensive verfolgen. Die beiden Unternehmen sollen kurz vor Abschluss des Deals sein. Das 2006 gegründete Unternehmen bietet unter anderem Software für Content-Verwaltung und Distribution . [mehr dazu bei Wall Street Journal]

 

Anzeige

Microsoft stellt neues Surface-Modell vor

CEO Satya Nadella stellte am Dienstag in New York das neue Surface Pro 3 von Microsoft vor. Die Fachpresse erwartete, dass das Tablet kleiner ist als sein Vorgänger. Mit 12 Inch-Screen ist das neue Modell jedoch größer als das alte Surface. [mehr dazu bei Engadget]

Facebook-Video Ads kommen nach Deutschland

Facebook bietet sein neues Werbeformat nach dem Launch in den USA jetzt in sieben weiteren Ländern an. Der 15-sekündige Videospot kann ab Juni in Frankreich, Deutschland, Australien, Brasilien, Japan, Kanada und Großbritannien gebucht werden.  [mehr dazu bei Re/code]

Uber holt sich Funktionär der New Yorker Taxi-Kommission

Der stellvertretende Chef für Regulierungen bei der New Yorker Taxi-Kommission wechselt zum Chaffeur-Dienst Uber. Dort ist Ashwini Chhabra künftig Leiter der neuen Abteilung für Entwicklung neuer Richtlinien und Community-Engagement. [mehr dazu bei New York Times]

Dropbox kauft Foto-Startup Bubbli

Der Cloud-Speicher-Dienst Dropbox macht einen weiteren Zukauf im Foto-Segment. Bubbli, eine App für 3D-Bilder geht, soll trotz der Übernahme weiter bestehen. [mehr dazu bei VentureBeat]

Bild: Namensnennung Bestimmte Rechte vorbehalten von TechCrunch

Was geschah, während du schliefst?

Erfahre es per E-Mail morgens zum Frühstück.