bread butter zalando

Zalandos Modemesse „Bread & Butter“ in Berlin

Die Tarifverhandlungen zwischen Zalando und der Gewerkschaft Verdi für die Beschäftigten im brandenburgischen Brieselang laufen nicht optimal. Wie die Märkische Allgemeine berichtet, ruft Verdi die Lagermitarbeiter des Online-Modehändlers an diesem Standort für Freitag zum Streik auf.

Anzeige
Den ganzen Tag lang sollen die 1.250 Angestellten ihre Arbeit niederlegen. Eine Streikdelegation soll außerdem mit Bussen nach Berlin gefahren werden und vor der von Zalando veranstalteten Modemesse „Bread & Butter“ demonstrieren.

Verdi fordert unter anderem eine längerfristige Standortgarantie für Brieselang, mehr unbefristete Verträge für die Mitarbeiter und die Anerkennung der Tarifverträge für den Einzel- und Versandhandel in Brandenburg, wonach einem Lagerarbeiter 11,71 Euro Stundenlohn zustehen. Zalando hingegen orientiert sich laut einer Unternehmenssprecherin am Tarifvertrag für die Logistikbranche, der nur 10,12 Euro vorsehe. Außerdem habe man Verdi in den Gesprächen, die seit Mitte des Jahres stattfinden, eine Standortgarantie bis mindestens 2019 gegeben.

Der nächste Verhandlungstermin ist laut Zalando der 6. September. Die Modemesse „Bread & Butter“ findet vom 1. bis 3. September in der Arena Berlin statt. Neben Modenschauen wird es ein Unterhaltungsprogramm geben, unter anderem mit Auftritten bekannter Musiker. Und nun sehr wahrscheinlich auch eine öffentlichkeitswirksame Demo.

Bild: Getty Images / Alexander Koerner