Da haben sich interessante Mitspieler am Tisch von United Prototype zusammengefunden. Zum Start des Unternehmens treten die beiden Sevenload-Gründer Ibrahim Evsan und Thomas Bachem gleich mit einem starken Team an. Neben der Evsan Media UG, der Bachem Ventures UG und der Tobias Hartmann UG überrascht die Zuschauer am Spielfeldrand vor allem die Flügelzange aus dem Hightech Gründerfonds GmbH (www.htgf.de) und der eidgenössischen RapidTainment AG. Investiert haben die Gesellschafter insgesamt einen mittleren siebenstelligen Betrag, was ganz danach aussieht, als wenn das Team nicht nur die heimische Liga aufmischen will, sondern auf einen internationalen Vergleich aus ist.

Wie Gamebizz gestern Abend berichtete, hat sich die Mannschaft so bereits seit dem 16. März 2010 eingespielt und auf der heutigen Eröffnungsfeier der UP Web Game GmbH (United Prototype Blog) erstmals den Fans präsentiert. Zur Einschätzung, ob und wie stark die Mannschaft in Wirklichkeit ist, müssen zuerst einmal die Statistiken bemüht werden.

Zum einen wäre da das Enfant Terrible RapidTainment AG, die sich seit Ende 2009 als Spross des bekannten Filehoster Rapidshare in der Schweiz nach oben spielt. Einigen Scouts ist die RapidTainment bereits aufgefallen. Die Stärken liegen demnach bei „Entwicklung, Vertrieb sowie Verbreitung von Unterhaltungsmedien und -mitteln aller Art, insbesondere via Internet“. Allerdings muss der Neuling noch einiges tun, um an die Ergebnisse des Vorbilds Rapidshare heranzukommen. Immerhin liegt die Seite auf Rang 29 der Alexa-Traffic-Rangliste. In Verruf geraten ist der Filehoster allerdings wegen Problemen mit dem Urheberrecht – inklusive einiger gelber Karten und Gerichtsverfahren.

Der zweite Teil der Flügelzange ist die Hightech Gründerfonds GmbH. Ein wenig älter als die RapidTainment AG hat HTGF bereits viel Erfahrungauf dem Spielfeld sammeln können. Die Unterstützung kommt dabei nicht nur von den Rängen. Das Investitionsvolumen des Fonds in Höhe von rund 272 Millionen Euro teilen sich sowohl staatliche Institutionen wie das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie und die KfW Bankengruppe (www.kfw.de), als auch sechs führende Industrieunternehmen: BASF, Deutsche Telekom, Siemens, Robert Bosch, Daimler und die Carl Zeiss AG. Staatliches Doping für die Wirtschaft – nur für die Wirtschaft.

Die UP Web Game GmbH hat mit der Zusammenstellung der Gesellschafter eine strategische Partnerschaft der besonderen Art geschaffen. Bachem und Evsan ist es gelungen, zwei Spielertypen zusammen zu bringen, die sonst eher in unterschiedlichen Teams gespielt hätten. Einen staatlich geförderten Fonds und eine Plattform, die sonst eigentlich eher mit Nonkonformität gegenüber der Legislative in Verbindung gebracht wird. Für das Social Game, das unter dem Dach der United Prototype von der UP Web Game GmbH entwickelt wird und demnächst an den Start gehen wird, scheinen mit den Gesellschaftern zwei starke Partner gefunden. Wie das Spiel am Ende ausGEHT, darüber wird nicht nur die Kondition entscheiden, sondern auch der Wille miteinander zu harmonieren. Spielanalysen, Spielerinterviews und vor allem wie das Spiel ausSIEHT, das berichten demnächst direkt aus den Kabinen die Aussenreporter von Gründerszene und Gamebizz.

Bildmaterial unter Lizenz von darnok