Gründerszene News aus 2020, Woche 25

// Gründerszene Archiv

Der Masterplan hinter dem 4,5-Millionen-Euro-Grill

Analyse. Der Crowdfunding-Rekord war nur der Anfang. Wie das Startup Otto Wilde mit einer Plattformstrategie vom Nischenanbieter zur führenden Direct-to-Consumer-Grillmarke werden will.
20. Juni 2020
Christian Cohrs (OMR)

Streit um Porno-Kampagne von The Female Company

News. Scholz & Friends hat für das Tampon-Startup The Female Company eine Kampagne auf Pornhub veröffentlicht. Hat die Agentur die Idee von einer Ex-Bewerberin geklaut?
19. Juni 2020
Lisa Ksienrzyk

Wirecard-Chef Markus Braun tritt zurück

News. In der Nacht versuchte er noch, mit einem Video zu beschwichtigen, jetzt wurde der Druck offenbar zu groß: Markus Braun gibt den Chefposten beim skandalgebeutelten Fintech Wirecard ab.
19. Juni 2020
Reuters

Von Beiersdorf zum eigenen Kosmetik-Startup

Porträt. Ihr pflegt eure Füße nicht? Das wollen zwei Gründerinnen mit ihrem Startup Tvey ändern. Die Marktlücke haben sie bei ihrem Ex-Arbeitgeber Beiersdorf entdeckt.
19. Juni 2020
Hannah Scherkamp

Streit um angeschlagenes Auto1-Fintech eskaliert

News. Vor mehr als zwei Jahren gründete der Gebrauchtwagenhändler Auto1 eine Art Händler-Bank. Doch das Geschäft lief nicht, Gesellschafter gerieten in Streit. Nun ist das Fintech ein Fall für Anwälte.
18. Juni 2020
Jan C. Wehmeyer

23 Millionen für die Rücken-App von Kaia Health

News. Physiotherapie mit Computervision: Die App filmt die Übungen, analysiert die Bewegungen und macht Verbesserungsvorschläge. Jetzt will das Startup sein Angebot ausweiten.
18. Juni 2020
Jürgen Stüber

Bad Leaver: Wann Abfindungsklauseln angreifbar sind

Fachbeitrag. Abfindungsbeschränkungen in Gesellschaftsverträgen sind üblich. Dabei sollte klar sein, dass sich der Einsatz von Bad-Leaver-Regelungen zu einem Minenfeld entwickeln kann.
18. Juni 2020
Boris Jan Schiemzik und Ronny Jaenig

So wird Desksharing nicht zum Reinfall

Ratgeber. Kein fester Sitzplatz, aber ständig wechselnde Perspektiven: Das Versprechen von Desksharing hat sich für viele Firmen bisher nicht erfüllt. Eine Expertin erklärt, wie es besser klappt.
18. Juni 2020
Daniel Hüfner und Lisa Ksienrzyk

70 Millionen für Contentful aus Berlin

News. Erst kam der CEO-Wechsel, dann die Corona-Krise, doch jetzt sammelt das Startup von Sascha Konietzke erneut eine achtstellige Summe ein. Was hat der CMS-Entwickler Contentful nun vor?
17. Juni 2020
Timo Brücken

Wie läuft eine Startup-Finanzierungsrunde ab?

Audio Story. Diese Maßnahmen sind nötig, damit Unternehmen und Investor richtig zueinander finden und am Ende das Geld fließt. Ein Ablaufplan in vier Schritten. Hör es dir an! (07:14)
16. Juni 2020
Raoul Dittmar

Bootstrapping – Raketenstart ohne Fremdkapital

Ratgeber. Fremdkapital als Garant für den eigenen Startup-Erfolg? Von wegen! Mit Bootstrapping schaffen junge Unternehmen den großen Durchbruch auf eigene Faust!
16. Juni 2020
Jessica Schattenberg (GS BrandStudio)

Ein Jahr E-Scooter: Was vom anfänglichen Hype bleibt

Analyse. Vor einem Jahr ist die neue Verordnung für Elektrokleinstfahrzeuge in Kraft getreten. Seitdem sind E-Scooter in Deutschland erlaubt. Gewinne erzielen jedoch nur wenige Anbieter.
16. Juni 2020
Hannah Schwär (Business Insider Deutschland)

Sechs Millionen Euro für Software-Startup Zenloop

News. Trotz Corona-Krise schloss Zenloop seine zweite Millionenfinanzierung ab. Die Pandemie habe das Software-Startup weniger stark getroffen als befürchtet, sagen die Gründer.
16. Juni 2020
Pauline Schnor

Wo Chinas Mega-Startups zu Hause sind

Hintergrund. Was sind die Hotspots der Digitalwirtschaft? Welche Stadt eignet sich für welche Firma und welches Produkt? Die wichtigsten Standorte von Peking bis Shenzen im Überblick.
15. Juni 2020
Fabian Peltsch

40 Millionen Euro für Makler-Startup Homeday

News. Die Berliner Firma Homeday vermittelt online Makler. Zwei Bestandsgesellschafter schießen nun eine hohe Summe nach und erkaufen sich die Mehrheit an dem Proptech.
15. Juni 2020
Pauline Schnor

Macron will Twitter nach Frankreich holen

Kolumne. Frankreichs Präsident hat mit Jack Dorsey telefoniert. Außerdem: Gegenwind für Amazon und Facebook und AT & T erwägt Verkauf seiner Videospiele-Sparte.
15. Juni 2020
Barbara Barkhausen