Gastautor*in
Dora Osinde lebt und arbeitet in Berlin als Freelance-Social-Media- und PR-Managerin. Sie hat sowohl für “alte Startup - Hasen”, die man schon fast nicht mehr Startup nennen kann, als auch für Early-Stage-Unternehmen in Deutschland und Spanien gearbeitet. Ihr Fokus liegt auf dem strategischen Teil der Social-Media- und Kommunikationsarbeit. Das kommt vor allem durch das Studium der Medienwissenschaft, aus dem sie auf vieles, gerade was den kommunikationstheoretischen Teil der digitalen Arbeit angeht, zurückgreift. Neben ihren Social-Media- und PR-Aufträgen gibt sie Kurse zum Thema Film am SAE Institute in Leipzig.

Geschrieben von Dora Osinde