Gastautor*in
Thomas Heuzeroth ist Wirtschaftsredakteur bei der Welt.

Geschrieben von Thomas Heuzeroth

Warum Apple dem iPhone gnadenlos ausgeliefert ist
Weniger Verkäufe

Warum Apple dem iPhone gnadenlos ausgeliefert ist

Die Zukunft des iPhones entscheidet auch über die von Apple. Kein anderes Gerät ist so wichtig für den Technologiekonzern. Aber die Zahlen zeigen keine gute Entwicklung.

Amazon braucht zum Bestellen keine Menschen mehr
Dash Ordersystem

Amazon braucht zum Bestellen keine Menschen mehr

Wer künftig Toilettenpapier braucht, drückt einfach auf einen Knopf an der Wand – und Amazon liefert. Doch das ist nur ein Zwischenschritt.

Apple lüftet heute seine Geheimnisse
Entwicklerkonferenz

Apple lüftet heute seine Geheimnisse

Zum Auftakt seiner Entwicklerkonferenz gibt Apple in San Francisco Einblicke in die Zukunft seiner Geräte und Dienste. Einige der Neuerungen sind auch bitter nötig.

Die zwei entscheidenden Fehler von Apple
Schlechte Zahlen

Die zwei entscheidenden Fehler von Apple

Apples Geschäft ist erstmals seit 13 Jahren geschrumpft. Das kann mal passieren, doch der Rückgang ist selbst verschuldet. Konzernchef Tim Cook muss nun handeln.

Der Facebook-Messenger wird zum Alleskönner
F8-Konferenz

Der Facebook-Messenger wird zum Alleskönner

Auf seiner Entwicklerkonferenz zeigt Facebook, wie es sich die Zukunft des Messengers vorstellt. Dieser soll Taxis bestellen oder Flugtickets buchen können.

Was 5G leisten kann

Neuer Datenturbo schafft 70 Gigabit pro Sekunde

Der künftige Mobilfunkstandard 5G verändert die Technik. HD-Videos sind im Nu verschickt, Autos bauen keine Unfälle mehr, Äcker werden je nach Wetter gewässert.

Breitbandausbau

Der Kupfer-Schmu der Deutschen Telekom

Beim Breitbandausbau verkauft die Telekom der Politik Kupferkabel als Hightechprodukt. Den Kunden drohen ein neues Monopol und technologischer Stillstand.

Tolino

Diese Anti-Kindle-Allianz kämpft gegen Amazon

Amazon ist in Deutschland kaum zu stoppen. Doch ausgerechnet der Buchhandel weist den Internet-Riesen in die Schranken – mit einem ungewöhnlichen Zusammenschluss.

Safe Harbor

Microsoft flüchtet in den deutschen Datenbunker

Der US-Software-Riese will künftig die Daten seiner Kunden bei der Telekom speichern. Das hat einen kuriosen Grund. Die US-Regierung dürfte nicht erfreut sein.

(N)Onliner-Atlas

Deutsche lieben ihr Smartphone

Über Jahre ist die Internetnutzung in Deutschland stark angestiegen. Doch ohne Smartphones wäre sie inzwischen sogar rückläufig.