Tesla_Langeweile

Wie lange soll es noch dauern mit der Lieferung?

Tesla ist unangefochtener Vorreiter rund um die E-Mobilität. Wenn es allerdings um die Auslieferung der Fahrzeuge geht, können andere Automobilhersteller nur müde grinsen. Denn der US-Autobauer kommt mit seiner Produktion einfach nicht hinterher und hat deshalb zuletzt wieder den Zorn seiner Anleger beim Quartalsbericht zu spüren bekommen. Zwei neue US-Werbespots von BMW haben die Lieferengpässe nun thematisch aufgegriffen und spielen in ihren halbminütigen Clips auf Teslas Problem an. Das ist durchaus unterhaltsam.

Anzeige
Der Clip dauert nur wenige Sekunden. Ein Mann sitzt vor seinem Hauseingang. Er wartet und wartet und wartet – die Langeweile ist ihm ins Gesicht geschrieben. Da spricht eine Stimme aus dem Off: „Du hast deine Steuererklärung schon zwei mal gemacht, vielleicht auch schon häufiger. Du hast schon zwei mal Silvester gefeiert, vielleicht auch schon häufiger.“ Da fällt der Blick auf die eigene Einfahrt. Leere. Gleich darauf lenkt die Kamera auf die Einfahrt des Nachbarn: Ein niegelnagelneuer BMW 330e rollt auf die Straße. In den Augen des Betrachters zeichnet sich purer Neid ab.

Der Clip lässt sich allerdings auch anders interpretieren: Wer eines der fortschrittlichsten E-Autos haben will, muss eben viel Sitzfleisch mitbringen. Wer sich hingegen nicht gedulden will, kann schon mal mit einer halbgaren Alternative losfahren – nämlich einem Hybrid.

Bild: BMW / Youtube Screenshot