Dieser Münchner ist der Retter der Mutanten
Etepetete

Dieser Münchner ist der Retter der Mutanten

Einige sehen in ihm den Mann, der aus Müll Geld macht. Der Etepetete-Gründer versteht sich aber als einer, der mit Gemüseboxen gegen Lebensmittelverschwendung kämpft.

Mygermany

Dildos für Saudi-Arabien

Über das Thüringer Startup MyGermany können Kunden aus dem Ausland Waren aus Deutschland bestellen. Darunter sind auch bizarre Sendungen – und häufig Drogen.

Giant Swarm

Ein Büro braucht kein Mensch

Die 24 Mitarbeiter von Giant Swarm arbeiten über Europa verteilt. Es gibt keinen Hauptsitz, sie kommunizieren nur im Chat. Eine Herausforderung, auch für den Teamgeist.

Frooggies

Millionenumsätze mit gemahlenem Obst

Durch die TV-Show „Die Höhle der Löwen“ wurde Frooggies deutschlandweit bekannt. Hinter dem Fruchtpulver steckt ein kleines familiengeführtes Startup.

Contiamo und Moco

„Komplizierte Software hat keine Zukunft“

Das eine Startup macht Big Data für „Nicht-Rocket-Startups“, das andere vertreibt eine Agentursoftware. Das sind die Plätze 15 und 16 der Gründerszene Awards.

Kalt gepresste Säfte 

Ein Tag im Leben von Gründerin Annemarie Heyl

Wie strukturiert eine erfolgreiche Gründerin eigentlich ihren Tag? Annemarie Heyl von Kale & Me hat es uns ihren Ablauf detailliert beschrieben.