Personen

› Personen A-Z
Frank Anderssohn

Frank Anderssohn

Gründer & Geschäftsführer Elie

Details von den Internet-Aktivitäten und -Beteiligungen von Frank Anderssohn (Gründer & Geschäftsführer Elie) gibt es hier.

Frank Anderssohn ist Geschäftsführer des Berliner Startups Elie, das er 2017 gemeinsam mit Mykola Bugaiov gründete. “Ich liebe Innovation und Geschwindigkeit – mich fasziniert es, Komplexität in kleine handhabbare Einheiten zu verwandeln”, sagt er. In Projekten arbeitet er ergebnisorientiert und freut sich, wann immer es gelingt, die Kundenerwartungen zu übertreffen.

Insgesamt verfügt Frank über 15 Jahre Erfahrung im Software Engineering und leitete in verschiedenen Positionen agile Entwickler-Teams mit den Methoden von Scrum und Kanban. Als Software-Engineering-Freelancer war Frank u.a. für die Xing AG, die OTTO Group, innogy SE und die Wer liefert was GmbH tätig. Er arbeitete in Projekten zur Entwicklung mobiler iOS- und Android-Apps mit, sorgte außerdem für sichere Server-Kommunikation und Qualitätssicherung.

Frank studierte an der Technischen Universität Ilmenau und ist Diplom-Ingenieur für Informationstechnologie und Signalverarbeitung. Er ist gebürtiger Berliner und lebte zeitweise in London, Prag und Spanien.

Artikel bei Gründerszene zu Frank Anderssohn

Bisherige Berufsstationen von Frank Anderssohn

Firma / Position Zeitraum
Elie

Gründer & Geschäftsführer

(High-End-Software Engineers)

12/2017 bis heute

aktuelle Beteiligungen von Frank Anderssohn

Firma Anteil Typ / Stand Stand
Elie
50%Management

13.02.2018

13.02.2018

Disclaimer: Die Informationen über die Beteiligungen basieren auf jedermann zugänglichen Informationsquellen, insbesondere dem deutschen und englischen Handelsregister. Für die Richtigkeit der aufgeführten Inhalte in den Bereichen der Datenbank wird keine Gewähr übernommen. Die Anteile der Gesellschafter wurden auf ganze Prozente gerundet, daher können diese von den realen Verteilungen leicht abweichen. Die Zusammenstellung der Informationen hegt darüber hinaus keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Wenn Sie unrichtige Angaben korrigieren oder entfernen lassen wollen, kontaktieren Sie uns bitte oder schreiben Sie eine E‑Mail an datenbank [ät] gruenderszene.de.

Unterstütze unabhängigen Journalismus! Wieso mitmachen?
Hinter unserem kostenlosen digitalen Angebot stehen 1.500 Stunden Recherche, Analyse, vertrauliche Gespräche, Fakten-Checks und Gegenlesen – und das jeden Monat. Die thematische Ausrichtung auf Gründerszene ist einzigartig. Mit unseren Artikeln geben wir exklusive Einblicke in die Startup-Szene und berichten über die junge digitale Wirtschaft wie kein anderes Medium in Deutschland. Dieses Alleinstellungsmerkmal wollen wir erhalten.
Dafür brauchen wir deine Unterstützung – es dauert nur einen Moment und du kannst uns schon ab einem Euro fördern. Vielen Dank.
Unterstütze Gründerszene