Unternehmen

› Unternehmen A-Z
CityLoop Travel GmbH
  • CityLoop Travel GmbH
  • gegründet: Januar 2018
  • Status: aktiv

CityLoop

Limousinen-Ridesharing für Geschäftsreisende

CityLoop ist der erste Ride-Sharing-Service für Geschäftsreisende auf der Straße. Der innovative, auf Mittelstrecken fokussierte Business-Fahrservice, folgt dem Prinzip des Linienverkehrs und vermittelt als Reisebüro preisgünstig Sitzplätze in Oberklasse-Limousinen. Die Loop genannten kreisförmigen Strecken verbinden Hotspots wie Flughäfen und Großunternehmen und werden von ausgewählten, erfahrenen Chauffeurservice-Unternehmen vielfach am Tag zu festen Zeiten abgefahren. Dabei werden bis zu drei Reisende gleichzeitig sicher und komfortabel transportiert. Die Fahrgäste können auf dem Loop an zahlreichen Stopzones, wie Hotels, Cafes, Unternehmen oder Parkplätzen, zu- und aussteigen. An Bord der Limousinen arbeiten Geschäftsreisende wie im eigenen Büro oder genießen entspannte Pausen. Das Ride-Sharing-Modell von CityLoop, mit Ticketpreisen ab 79.- Euro je 100 Kilometer, ist nicht nur effizient und äußerst wirtschaftlich, sondern sorgt gleichzeitig auch für weniger Individualverkehr und Umweltbelastung. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Walldorf hat nach dem Launch auf der ITB 2019 seinen Erprobungsbetrieb mit ersten Loops zwischen Super-Hotspots wie dem Flughafen Frankfurt oder dem SAP-Headquarter in Walldorf gestartet. Noch in 2019 ist der zügige Ausbau des Loop-Streckennetzes und ein Übergang in den Regelbetrieb geplant.

CityLoop Team

Übersichtskarte für CityLoop

Kontakt zu CityLoop

Für die Richtigkeit der aufgeführten Inhalte in den Bereichen der Datenbank wird keine Gewähr übernommen. Die Zusammenstellung der Informationen hegt darüber hinaus keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Wenn Ihr falsche Angaben korrigieren oder entfernen lassen wollt, kontaktiert uns bitte per E‑Mail unter datenbank [ät] gruenderszene.de.

Unterstütze unabhängigen Journalismus! Wieso mitmachen?
Hinter unserem kostenlosen digitalen Angebot stehen 1.500 Stunden Recherche, Analyse, vertrauliche Gespräche, Fakten-Checks und Gegenlesen – und das jeden Monat. Die thematische Ausrichtung auf Gründerszene ist einzigartig. Mit unseren Artikeln geben wir exklusive Einblicke in die Startup-Szene und berichten über die junge digitale Wirtschaft wie kein anderes Medium in Deutschland. Dieses Alleinstellungsmerkmal wollen wir erhalten.
Dafür brauchen wir deine Unterstützung – es dauert nur einen Moment und du kannst uns schon ab einem Euro fördern. Vielen Dank.
Unterstütze Gründerszene