Unternehmen

› Unternehmen A-Z
Deematrix Energiesysteme GmbH
  • Deematrix Energiesysteme GmbH
  • gegründet: 2013
  • Status: aktiv

Etank

Die Deematrix Energiesysteme GmbH aus Berlin ist ein führender CleanTech-Spezialist für Langzeitspeicherung von Energie, Sektorkopplung und dazugehöriger Regelungstechnik. Vom Brandenburger Firmensitz in Fürstenwalde sind sie europaweit aktiv. Der EU-weit patentierte eTank ermöglicht die Energie- und Wärmewende für Industrie- und Wohngebäude in Neubau und Bestand. Vom Einfamilienhaus bis zu Power-to-heat im Quartier. Die Algorithmen von Deematrix ermöglichen die individuelle Berechnung, Simulation und Planung für jedes Projekt. Wir sichern die Ausführung dieser Technologie durch eigene Techniker. Unser internationales Team und Netzwerk besteht aus Architekten, TGA-Planern, Geologen, Tiefbauer, Heizungsprofis sowie Regelungstechnik- und Wärmepumpenherstellern.

Etank Team

Finanzierung von Etank

Finanzierungsart: Gegründet
Bewertung: unbekannt
Datum der Datenerhebung: 01.03.2016

Gesellschafter von Etank

Übersichtskarte für Etank

Kontakt zu Etank

Webprofile von Etank

Für die Richtigkeit der aufgeführten Inhalte in den Bereichen der Datenbank wird keine Gewähr übernommen. Die Zusammenstellung der Informationen hegt darüber hinaus keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Wenn Ihr falsche Angaben korrigieren oder entfernen lassen wollt, kontaktiert uns bitte per E‑Mail unter datenbank [ät] gruenderszene.de.

Unterstütze unabhängigen Journalismus! Wieso mitmachen?
Hinter unserem kostenlosen digitalen Angebot stehen 1.500 Stunden Recherche, Analyse, vertrauliche Gespräche, Fakten-Checks und Gegenlesen – und das jeden Monat. Die thematische Ausrichtung auf Gründerszene ist einzigartig. Mit unseren Artikeln geben wir exklusive Einblicke in die Startup-Szene und berichten über die junge digitale Wirtschaft wie kein anderes Medium in Deutschland. Dieses Alleinstellungsmerkmal wollen wir erhalten.
Dafür brauchen wir deine Unterstützung – es dauert nur einen Moment und du kannst uns schon ab einem Euro fördern. Vielen Dank.
Unterstütze Gründerszene