Unternehmen

› Unternehmen A-Z
Eyecandylab GmbH
  • Eyecandylab GmbH
  • gegründet: 2017-05-01
  • Status: aktiv

eyecandylab

We build the AR lens on video.

eyecandylab entwickelt augmen.tv, eine Plattform, die interaktive Augmented Reality um Videos und TV-Sendungen herum darstellt und so Produzenten neue Einnahmequellen erschließt. Live-Sport, Unterhaltung und Homeshopping sind die Hauptanwendungsgebiete von augmen.tv. Medienunternehmen, die ihre Sendungen mit einer interaktiven AR-Ebene erweitern möchten, können diese Technologie in ihre bereits bestehenden Apps integrieren, ihren Nutzern zusätzlichen Mehrwert bieten und auf diesem Weg die Anzahl an App-Downloads fördern und neue Monetarisierungsmöglichkeiten erschließen. Erlösmodelle aus dem Onlinebereich können nun auf jedes Video übertragen werden, so werden beispielsweise lineare Werbeblöcke durch interaktive und interaktive AR-Produktplatzierung ersetzt. Hinzu kommt eine noch nie dagewesene Messbarkeit des Zuschauerverhaltens, in dem die Interaktionen detailliert erfasst werden und den Werbetreibenden als Analytics zur Verfügung stehen. Gleichzeitig erhöht augmen.tv auch das User Engagement und animiert Zuschauer, sich näher mit den Inhalten zu beschäftigen und so tiefer in das Programm einzutauchen. Die Möglichkeit, mit der Sendung durch Augmented Reality zu interagieren, führt zu einer deutlich höheren Viewer Retention und wirkt in vielen Bereichen, darunter Sponsored Content oder Shoppable TV, umsatzfördernd. Unternehmen, die bereits die augmen.tv-Plattform nutzen, profitieren von einer wesentlich stärkeren Zuschauerbindung und einer signifikanten Zunahme an Sponsoringoptionen. Neben LG Uplus und ProSieben setzen u.a. auch VIACOM, NBCUniversal, WWE und Softbank auf die eyecandylab-Technologie."

Übersichtskarte für eyecandylab

Kontakt zu eyecandylab

Für die Richtigkeit der aufgeführten Inhalte in den Bereichen der Datenbank wird keine Gewähr übernommen. Die Zusammenstellung der Informationen hegt darüber hinaus keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Wenn Ihr falsche Angaben korrigieren oder entfernen lassen wollt, kontaktiert uns bitte per E‑Mail unter datenbank [ät] gruenderszene.de.

Unterstütze unabhängigen Journalismus!
Hinter unserem kostenlosen digitalen Angebot stehen 1.500 Stunden Recherche, Analyse, vertrauliche Gespräche, Fakten-Checks und Gegenlesen – und das jeden Monat. Die thematische Ausrichtung auf Gründerszene ist einzigartig. Mit unseren Artikeln geben wir exklusive Einblicke in die Startup-Szene und berichten über die junge digitale Wirtschaft wie kein anderes Medium in Deutschland. Dieses Alleinstellungsmerkmal wollen wir erhalten.
Dafür brauchen wir deine Unterstützung – es dauert nur einen Moment und du kannst uns schon ab einem Euro fördern. Vielen Dank.
Unterstütze Gründerszene