Unternehmen

› Unternehmen A-Z
FastBill GmbH
  • FastBill GmbH
  • gegründet: 2011
  • Status: aktiv

FastBill

Online-Lösung für das Finanzmanagement kleiner Unternehmen & Freelancer

Die FastBill GmbH ist Pionier im webbasierten Finanzmanagement kleiner Unternehmen und Selbständiger. Mit der Software as a Service Lösung „fastbill.com“ bietet das Unternehmen eine Plattform zur zentralen Verwaltung von Belegen und Finanzdaten sowie passende Schnittstellen für den Datenaustausch mit Steuernberatern und angrenzenden Services.

Durch die Integration von Rechnungswesen, Echtzeit-Banking und Assistenzsystemen in einem einfachen User Interface haben FastBill-Nutzer die Liquidität im Überblick, erhalten ihr Geld schneller und lassen die Buchhaltung im Hintergrund erledigen. Dabei setzt FastBill auf selbst entwickelten Plattform-Technologie und erreicht so einen hohen Automatisierungsgrad. Machine-Learning Algorithmen sorgen darüber hinaus für intelligente Datenauswertungen und Assistenzfunktionaliäten.

Alle Daten werden unter hohen Sicherheitsstandards in deutschen Rechenzentren und nach Anforderungen des dt. Datenschutz-Gesetzes verarbeitet. Im Juni 2013 wurde das Portfolio um das Produkt "Monsum" (monsum.com) erweitert, einer Lösung zur komplett automatisierten Abrechnung und Zahlung von Subscription-Geschäftsmodellen wie Software-as-a-Service oder Abonnements.

FastBill Team

Finanzierung von FastBill

Finanzierungsart: Gegründet
Bewertung: unbekannt
Datum der Datenerhebung: 04.05.2017

Gesellschafter von FastBill

Kontakt zu FastBill

Für die Richtigkeit der aufgeführten Inhalte in den Bereichen der Datenbank wird keine Gewähr übernommen. Die Zusammenstellung der Informationen hegt darüber hinaus keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Wenn Ihr falsche Angaben korrigieren oder entfernen lassen wollt, kontaktiert uns bitte per E‑Mail unter datenbank [ät] gruenderszene.de.

Unterstütze unabhängigen Journalismus! Wieso mitmachen?
Hinter unserem kostenlosen digitalen Angebot stehen 1.500 Stunden Recherche, Analyse, vertrauliche Gespräche, Fakten-Checks und Gegenlesen – und das jeden Monat. Die thematische Ausrichtung auf Gründerszene ist einzigartig. Mit unseren Artikeln geben wir exklusive Einblicke in die Startup-Szene und berichten über die junge digitale Wirtschaft wie kein anderes Medium in Deutschland. Dieses Alleinstellungsmerkmal wollen wir erhalten.
Dafür brauchen wir deine Unterstützung – es dauert nur einen Moment und du kannst uns schon ab einem Euro fördern. Vielen Dank.
Unterstütze Gründerszene