Unternehmen

› Unternehmen A-Z
frooggies AG
  • frooggies AG
  • gegründet: November 2014
  • Status: aktiv

Frooggies

E-Commerce Fruchtpulver

Frooggies ist ein Familienunternehmen. Das Start-up hat seinen Sitz in Liechtenstein. Hinter Frooggies stecken Philippe Nissl, dessen Frau Sarah Nissl-Elkuch und ihr Bruder Patrick Elkuch. Das frooggies-Trio hat bereits den Businessplan Wettbewerb Liechtenstein Rheintal 2015 sowie den Ideenkanal Liechtenstein 2015 gewonnen. Frooggies ist Teilnehmer der erfolgreichen VOX Gründershow „Die Höhle der Löwen“. Seit der ersten Staffel sitzen Judith Williams, Jochen Schweizer und Frank Thelen in der Jury der "Die Höhle der Löwen". In der aktuellen dritten Staffel suchen nun auch Ralf Dümmel und Carsten Maschmeyer nach Geschäftsideen mit Erfolgspotenzial. Jochen Schweizer investierte 40 000 Euro für 10% der Firmenanteile. Auch das TV-Wissensmagazin „Galileo“ berichtete auf Pro Sieben ausführlich über Frooggies.

Frooggies konzentrierte sich in der Startphase hauptsächlich auf den Schweizer und Liechtensteiner Markt. Mit der TV Ausstrahlung ist der Markteintritt nach Deutschland und Österreich gelungen. Das Fruchtpulver ist mittlerweile bei ausgesuchten Händlern in insgesamt 8 Ländern sowie online unter www.frooggies.com erhältlich. Die Produkte enthalten 100% natürliches Fruchtpulvern, ohne jegliche Geschmacksverstärker oder Zusatzstoffe.

Artikel bei Gründerszene zu Frooggies

Frooggies Team

Kontakt zu Frooggies

Für die Richtigkeit der aufgeführten Inhalte in den Bereichen der Datenbank wird keine Gewähr übernommen. Die Zusammenstellung der Informationen hegt darüber hinaus keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Wenn Ihr falsche Angaben korrigieren oder entfernen lassen wollt, kontaktiert uns bitte per E‑Mail unter datenbank [ät] gruenderszene.de.

Unterstütze unabhängigen Journalismus! Wieso mitmachen?
Hinter unserem kostenlosen digitalen Angebot stehen 1.500 Stunden Recherche, Analyse, vertrauliche Gespräche, Fakten-Checks und Gegenlesen – und das jeden Monat. Die thematische Ausrichtung auf Gründerszene ist einzigartig. Mit unseren Artikeln geben wir exklusive Einblicke in die Startup-Szene und berichten über die junge digitale Wirtschaft wie kein anderes Medium in Deutschland. Dieses Alleinstellungsmerkmal wollen wir erhalten.
Dafür brauchen wir deine Unterstützung – es dauert nur einen Moment und du kannst uns schon ab einem Euro fördern. Vielen Dank.
Unterstütze Gründerszene