Unternehmen

› Unternehmen A-Z
IOX GmbH
  • IOX GmbH
  • gegründet: 2015
  • Status: aktiv

IOX Lab

Innovations- und Entwicklungspartner für Produkte im Bereich Internet of Things (IoT)

Die IOX GmbH ist ein Innovations- und Entwicklungspartner für Produkte im Bereich Internet of Things (IoT). Im IOX Lab unterstützt das Unternehmen Kunden bei der Realisierung von IoT-Projekten und führt sie innerhalb von 30 Tagen von der Idee zum einsatzfähigen Prototypen. Das IOX Lab-Team setzt bei der Entwicklung auf Methoden wie RAPID DESIGN® und Rapid Prototyping. Außerdem werden moderne Technologien verwendet – vom 3D-Druck über intelligente Sensoren und Motoren bis hin zur Künstlichen Intelligenz.

Darüber hinaus entwickelt IOX sein eigenes Produktportfolio weiter, um Unternehmen marktreife IoT-Produkte als Whitelabel-Lösung anzubieten. Das Portfolio von IOX umfasst zahlreiche bekannte Unternehmen – unter anderem Vodafone, GS1. IOX wurde 2015 in Düsseldorf von Robert Jänisch und Andreas Bell gegründet und beschäftigt heute mehr als 20 Mitarbeiter.

Artikel bei Gründerszene zu IOX Lab

IOX Lab Team

Übersichtskarte für IOX Lab

Kontakt zu IOX Lab

Für die Richtigkeit der aufgeführten Inhalte in den Bereichen der Datenbank wird keine Gewähr übernommen. Die Zusammenstellung der Informationen hegt darüber hinaus keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Wenn Ihr falsche Angaben korrigieren oder entfernen lassen wollt, kontaktiert uns bitte per E‑Mail unter datenbank [ät] gruenderszene.de.

Unterstütze unabhängigen Journalismus! Wieso mitmachen?
Hinter unserem kostenlosen digitalen Angebot stehen 1.500 Stunden Recherche, Analyse, vertrauliche Gespräche, Fakten-Checks und Gegenlesen – und das jeden Monat. Die thematische Ausrichtung auf Gründerszene ist einzigartig. Mit unseren Artikeln geben wir exklusive Einblicke in die Startup-Szene und berichten über die junge digitale Wirtschaft wie kein anderes Medium in Deutschland. Dieses Alleinstellungsmerkmal wollen wir erhalten.
Dafür brauchen wir deine Unterstützung – es dauert nur einen Moment und du kannst uns schon ab einem Euro fördern. Vielen Dank.
Unterstütze Gründerszene