Unternehmen

› Unternehmen A-Z
Node.energy GmbH
  • Node.energy GmbH
  • gegründet: August 2016
  • Status: aktiv

Node.energy

Plattformanbieter für Microgrid-Management-as-a-Service

Schon heute ist es wirtschaftlicher dezentral erzeugten Strom auch lokal zu verbrauchen. Doch immer dann wenn die Nutzungskonzepte über den simplen Eigenverbrauch hinausgehen, wird die Bewertung und Implementierung so kompliziert, dass die meisten Firmen die Umsetzung scheuen. Node.energy entwickelt die Web-Applikation opti.node um diese Prozesse radikal zu vereinfachen.

Die Nutzer können die Struktur ihres Microgrids eingeben und erhalten ein automatisch generiertes und optimiertes Nutzungskonzept, gemeinsam mit Bilanzierungsvorschriften, einem Vertragsmanagement- und Abrechnungstool, sowie einem interaktiven Leitfaden durch den regulatorischen Dschungel.

Node.energy wurde im August 2016 von Matthias Karger und Lars Rinn gegründet und ist in Frankfurt am Main ansässig. Im Dezember 2017 erfolgte die Seed-Finanzierung durch den High Tech Gründerfonds als Lead-Investor. Nun fokussiert sich das Team darauf in einer öffentlichen Beta-Phase opti.node noch besser an den Bedürfnissen des Kunden auszurichten.

NGIN-Energy

Node.energy Team

Finanzierung von Node.energy

Finanzierungsart:
Bewertung: unbekannt
Datum der Datenerhebung: 08.11.2017

Gesellschafter von Node.energy

Übersichtskarte für Node.energy

Kontakt zu Node.energy

Für die Richtigkeit der aufgeführten Inhalte in den Bereichen der Datenbank wird keine Gewähr übernommen. Die Zusammenstellung der Informationen hegt darüber hinaus keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Wenn Ihr falsche Angaben korrigieren oder entfernen lassen wollt, kontaktiert uns bitte per E‑Mail unter datenbank [ät] gruenderszene.de.

Unterstütze unabhängigen Journalismus! Wieso mitmachen?
Hinter unserem kostenlosen digitalen Angebot stehen 1.500 Stunden Recherche, Analyse, vertrauliche Gespräche, Fakten-Checks und Gegenlesen – und das jeden Monat. Die thematische Ausrichtung auf Gründerszene ist einzigartig. Mit unseren Artikeln geben wir exklusive Einblicke in die Startup-Szene und berichten über die junge digitale Wirtschaft wie kein anderes Medium in Deutschland. Dieses Alleinstellungsmerkmal wollen wir erhalten.
Dafür brauchen wir deine Unterstützung – es dauert nur einen Moment und du kannst uns schon ab einem Euro fördern. Vielen Dank.
Unterstütze Gründerszene