Unternehmen

› Unternehmen A-Z
Diamazin GmbH
  • Diamazin GmbH
  • gegründet: Oktober 2015
  • Status: aktiv

papalapapa.de

Die Marke für Papas

Im Oktober 2019 ist papalapapa.de online gegangen. Papalapapa richtet sich als Marke stärker an Papas / Väter.

Produkte für Babys und Kinder werden nach unserer Meinung viel zu oft speziell an Mütter und Frauen beworben. Mit einem Augenzwinkern überspitzen wir manches Klischee ohne dabei natürlich nicht auch an Mamas und Frauen zu denken.

Wir möchten gerne die Kunden ansprechen, die sich inmitten der Prinzessinnen- und Einhornwelt verloren fühlen: ganz gleich, ob du Mama oder Papa bist. So wie es Pflegeserien und Duschgels fürs Männer gibt, mit denen du natürlich auch nach Herzenslust duschen kannst oder Zeitschriften speziell an Väter, die auch für Mamas interessanten Inhalt liefern können. Wir wissen, dass es keinen Unterschied in den Kompetenzen beider Elternteile gibt.

papalapapa.de Team

Finanzierung von papalapapa.de

Finanzierungsart:
Bewertung: unbekannt
Datum der Datenerhebung: 18.06.2019

Gesellschafter von papalapapa.de

Kontakt zu papalapapa.de

Webprofile von papalapapa.de

Für die Richtigkeit der aufgeführten Inhalte in den Bereichen der Datenbank wird keine Gewähr übernommen. Die Zusammenstellung der Informationen hegt darüber hinaus keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Wenn Ihr falsche Angaben korrigieren oder entfernen lassen wollt, kontaktiert uns bitte per E‑Mail unter datenbank [ät] gruenderszene.de.

Unterstütze unabhängigen Journalismus! Wieso mitmachen?
Hinter unserem kostenlosen digitalen Angebot stehen 1.500 Stunden Recherche, Analyse, vertrauliche Gespräche, Fakten-Checks und Gegenlesen – und das jeden Monat. Die thematische Ausrichtung auf Gründerszene ist einzigartig. Mit unseren Artikeln geben wir exklusive Einblicke in die Startup-Szene und berichten über die junge digitale Wirtschaft wie kein anderes Medium in Deutschland. Dieses Alleinstellungsmerkmal wollen wir erhalten.
Dafür brauchen wir deine Unterstützung – es dauert nur einen Moment und du kannst uns schon ab einem Euro fördern. Vielen Dank.
Unterstütze Gründerszene