Unternehmen

› Unternehmen A-Z
R3DT GmbH
  • R3DT GmbH
  • gegründet: August 2014
  • Status: aktiv

R3DT

Virtual Reality in der Industrie

R3DT bietet das benutzerfreundlichste Virtual Reality (VR)-Tool für das Industrial Engineering. Die innovative Technologie wird regelmäßig entlang des gesamten Planungsprozesses eingesetzt. Die Anwendungsfälle liegen in der Arbeits- und Montageplanung inklusive Ergonomieprüfung, in der Layoutplanung von Fabriken, in der Produktentwicklung, im Sondermaschinen- und Anlagenbau sowie im technischen Einkauf und Vertrieb. Insbesondere in frühen Planungsphasen werden mit Hilfe von virtuellen Prototypen sonst nur schwer identifizierbare Fehler vermieden. Zudem werden die Entwicklungs- und Planungsphasen verkürzt. Aufwendige Mockups und echte Prototypen werden überflüssig. Unterm Strich sparen die Anwender viel Zeit und Geld.

Zu den Kunden von R3DT zählen Albemarle, Alcon/Ciba Vision, Bosch, Continental, Daimler, Eberspächer, ebm-papst, Elabo, Festo, Harting, Hosokawa-Alpine, Hydro Systems, Iscar, Josera Erbacher, Kadia, Netzsch, Romaco, Rexroth, Schnaithmann, Sick, Sonotronic, Tesat-Spacecom, Trumpf, Valeo und ZF Friedrichshafen.

Schlauer planen und präsentieren mit virtuell funktionalen Prototypen

Das VR-Tool von R3DT wird von Anwendern selbst, überall und jederzeit binnen weniger Minuten gestartet und bedient. So kann jeder auf Knopfdruck automatisiert aus 3D CAD-Daten virtuelle Prototypen generieren. Direkt danach kann man mit VR-Brille und den bloßen Händen (statt mit nervigen Controllern) äußerst intuitiv an geplanten Arbeitsplätzen, Fertigungslinien oder Maschinen virtuell arbeiten oder diese 360° präsentieren. Gemeinsam mit Kollegen und Geschäftspartnern werden schnell und überall kritische Design Reviews und virtuelle Montageprozesse möglich. Ebenso können sehr früh Ergonomie-Checks durchgeführt werden, um die physische Belastungssituation am jeweiligen Arbeitsplatz objektiv zu beurteilen. Einige Anwendungsfelder des VR-Tools werden hier beschrieben: https://www.r3dt.com/uc.

Wir erleichtern den Alltag von Industrial Engineers

Aus Nutzersicht ist die einfache Anwendung des VR-Tools von R3DT ohne Vorkenntnisse und Schulung entscheidend: Dank intuitiver Bedienung mittels einzigartiger Hand-Interaktion (powered by Leap Motion) werden die 3D-Modelle jederzeit wie in echt 1:1 erlebbar. Egal ob am Schreibtisch des Konstrukteurs oder Planers, im Besprechungszimmer mit Kollegen und Geschäftspartnern oder beim Vor-Ort-Termin von technischen Ein- und Verkäufern. Die Einzelplatz-Softwarelizenz kostet derzeit nur 5.880,- Euro pro Jahr und amortisiert sich oft bereits mit dem ersten Einsatz.

Wenn alles passt, kommen wir gerne zu Ihnen, damit Ihr Team das VR-Tool anhand eigener 3D CAD-Modelle testen kann. Sollten Sie bereits die notwendige VR-Hardware wie HTC Vive oder Oculus Rift besitzen, können wir Ihnen jederzeit unverbindlich eine Testlizenz zukommen lassen. Im Bedarfsfall kann neue VR-Hardware weltweit geleast oder ab etwa 2.500 Euro gekauft werden. Wir unterstützen Sie gerne!

Hightech aus dem Land der Ideen

Das Team der R3DT GmbH um Maschinenbauer Andreas Rüdenauer, Softwareentwickler Julien Kipp und Betriebswirt Achim Schneider startete als Spin-off aus dem Karlsruher Institut für Technologie (KIT). Die VR-Software wurde 2016/17 im CyberLab, dem IT-Accelerator des Landes Baden-Württemberg, entwickelt. Heute hat das Start-up seine Büros in der Technologiefabrik der IHK Karlsruhe. Neben den Gründern ist mit dem High-Tech Gründerfonds (HTGF) der größte Seedinvestor Deutschlands beteiligt.

R3DT Team

Finanzierung von R3DT

Finanzierungsart: Gegründet
Bewertung: unbekannt
Datum der Datenerhebung: 18.09.2018

Gesellschafter von R3DT

Übersichtskarte für R3DT

Kontakt zu R3DT

Für die Richtigkeit der aufgeführten Inhalte in den Bereichen der Datenbank wird keine Gewähr übernommen. Die Zusammenstellung der Informationen hegt darüber hinaus keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Wenn Ihr falsche Angaben korrigieren oder entfernen lassen wollt, kontaktiert uns bitte per E‑Mail unter datenbank [ät] gruenderszene.de.