Unternehmen

› Unternehmen A-Z
Recolize GmbH
  • Recolize GmbH
  • gegründet: Mai 2015
  • Status: aktiv

Recolize

SAAS Recommendation Engine

Die Recolize GmbH aus München bietet eine Recommendation Engine zur Generierung von personalisierten Produkt- und Artikelempfehlungen als Software-as-a-Service an. Das Produkt zeichnet sich durch ein nutzerorientiertes Bedienungskonzept, aktuelle Reports und ein Customer-Intelligence-Modul aus. Die Recommendation Engine ist systemunabhängig und funktioniert für alle eCommerce-Shop-Systeme, CMS-Systeme und Blogs, wie z.B. Wordpress, Magento, Drupal. Dank der einfachen One-Click-Integration, ohne zusätzlichen Entwicklungsaufwand, ist der Service auch für kleine und mittelständische Unternehmen sehr gut geeignet. Besonders ist auch das Preismodell, welches auf Klicks basiert. D.h. nur, wenn ein User auf eine generierte Empfehlung klickt, entstehen auch Kosten. Monatlich erhält jeder Kunde von Recolize ein kostenfreies Klickkontingent. Die Idee zur Entwicklung der Recolize Recommendation Engine hatte Michael Stork, der durch seine Erfahrungen mit komplexen technischen Produkten erkannt hat, dass diese auch von Nicht-Technikern direkt verstanden werden müssen. Zusammen mit Christoph Maßmann, der sich seit der ersten Magento Version 2008 mit der Online-Shop-Software beschäftigt und Anja Lange, einer erfolgreichen Produktmanagerin, haben sie die Recolize GmbH gegründet.

Recolize Team

Finanzierung von Recolize

Finanzierungsart: Gegründet
Bewertung: unbekannt
Datum der Datenerhebung: 21.05.2015

Gesellschafter von Recolize

Übersichtskarte für Recolize

Kontakt zu Recolize

Für die Richtigkeit der aufgeführten Inhalte in den Bereichen der Datenbank wird keine Gewähr übernommen. Die Zusammenstellung der Informationen hegt darüber hinaus keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Wenn Ihr falsche Angaben korrigieren oder entfernen lassen wollt, kontaktiert uns bitte per E‑Mail unter datenbank [ät] gruenderszene.de.

Unterstütze unabhängigen Journalismus! Wieso mitmachen?
Hinter unserem kostenlosen digitalen Angebot stehen 1.500 Stunden Recherche, Analyse, vertrauliche Gespräche, Fakten-Checks und Gegenlesen – und das jeden Monat. Die thematische Ausrichtung auf Gründerszene ist einzigartig. Mit unseren Artikeln geben wir exklusive Einblicke in die Startup-Szene und berichten über die junge digitale Wirtschaft wie kein anderes Medium in Deutschland. Dieses Alleinstellungsmerkmal wollen wir erhalten.
Dafür brauchen wir deine Unterstützung – es dauert nur einen Moment und du kannst uns schon ab einem Euro fördern. Vielen Dank.
Unterstütze Gründerszene