Unternehmen

› Unternehmen A-Z
Entertainment Shopping AG Entertainment Shopping AG
  • Entertainment Shopping AG
  • gegründet: Sommer 2005
  • Status: inaktiv

Swoopo

Penny-Auctions / Live-Shopping

Swoopo bot Live-Shopping mit einem Entertainment-Auktionsverfahren an: Durch jedes abgegebene, 50 Cent teure Gebot steigte der Preis des Produktes um 10 Cent und die Auktionszeit verlängerte sich automatisch um bis zu 20 Sekunden. Der letztbietende Teilnehmer erhält den Zuschlag. Gebote konnten bei Swoopo sowohl per Klick als auch per Anruf abgegeben werden. Swoopo bot auch einen Direktkauf zum Festpreis an für diejenigen, die keinen Auktionszuschlag erhalten haben. Im März 2011 musste Swoopo Insolvenz anmelden.

Artikel bei Gründerszene zu Swoopo

Swoopo Team

Kontakt zu Swoopo

Für die Richtigkeit der aufgeführten Inhalte in den Bereichen der Datenbank wird keine Gewähr übernommen. Die Zusammenstellung der Informationen hegt darüber hinaus keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Wenn Ihr falsche Angaben korrigieren oder entfernen lassen wollt, kontaktiert uns bitte per E‑Mail unter datenbank [ät] gruenderszene.de.

Unterstütze unabhängigen Journalismus!
Hinter unserem kostenlosen digitalen Angebot stehen 1.500 Stunden Recherche, Analyse, vertrauliche Gespräche, Fakten-Checks und Gegenlesen – und das jeden Monat. Die thematische Ausrichtung auf Gründerszene ist einzigartig. Mit unseren Artikeln geben wir exklusive Einblicke in die Startup-Szene und berichten über die junge digitale Wirtschaft wie kein anderes Medium in Deutschland. Dieses Alleinstellungsmerkmal wollen wir erhalten.
Dafür brauchen wir deine Unterstützung – es dauert nur einen Moment und du kannst uns schon ab einem Euro fördern. Vielen Dank.
Unterstütze Gründerszene