Unternehmen

› Unternehmen A-Z
Pro.work GmbH
  • Pro.work GmbH
  • gegründet: August 2015
  • Status: aktiv

WorkRepublic

Coworking & Büros, Business-Center

WorkRepublic steht für günstige und zugleich exklusive Büros rund um die Uhr, Coworking-Space, Netzwerken und eine repräsentative Geschäftsadresse.

Coworking revolutioniert die Arbeitswelt. Freiberufler, Selbstständige und Firmen teilen sich Büroraum und dessen Infrastruktur - von der hochwertigen Bürotechnik über Konferenzraum bis zu Sekretariatsdiensten. Daraus ergeben sich günstige Kosten im exklusiven, kreativen Arbeitsumfeld.

WorkRepublic setzt auf ein modernes Design mit viel Glas, Lounge-Atmosphäre und Eventbereichen, um das Miteinander und Netzwerken in der Bürogemeinschaft zu fördern. Die Arbeitsplätze in unseren Businesscenters sind flexibel gestaltbar – vom eigenen Büro bis zum inspirierenden, offenen Raum. Unsere Kunden reichen vom jungen Startup kurz nach der Existenzgründung bis zum international agierenden Unternehmen mit Mitarbeitern weltweit. Es bestehen bereits 12 Filialen in München, Frankfurt, Stuttgart, Mannheim, Berlin, Hamburg, Wien und Düsseldorf. Da wir größten Wert auf repräsentative Geschäftsadressen legen, finden Sie unsere Filialen nur im jeweiligen Stadtzentrum.

WorkRepublic Team

Finanzierung von WorkRepublic

Finanzierungsart: Gegründet
Bewertung: unbekannt
Datum der Datenerhebung: 10.10.2017

Gesellschafter von WorkRepublic

Übersichtskarte für WorkRepublic

Kontakt zu WorkRepublic

Webprofile von WorkRepublic

Für die Richtigkeit der aufgeführten Inhalte in den Bereichen der Datenbank wird keine Gewähr übernommen. Die Zusammenstellung der Informationen hegt darüber hinaus keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Wenn Ihr falsche Angaben korrigieren oder entfernen lassen wollt, kontaktiert uns bitte per E‑Mail unter datenbank [ät] gruenderszene.de.

Unterstütze unabhängigen Journalismus! Wieso mitmachen?
Hinter unserem kostenlosen digitalen Angebot stehen 1.500 Stunden Recherche, Analyse, vertrauliche Gespräche, Fakten-Checks und Gegenlesen – und das jeden Monat. Die thematische Ausrichtung auf Gründerszene ist einzigartig. Mit unseren Artikeln geben wir exklusive Einblicke in die Startup-Szene und berichten über die junge digitale Wirtschaft wie kein anderes Medium in Deutschland. Dieses Alleinstellungsmerkmal wollen wir erhalten.
Dafür brauchen wir deine Unterstützung – es dauert nur einen Moment und du kannst uns schon ab einem Euro fördern. Vielen Dank.
Unterstütze Gründerszene