Deal Designenlassen

Ob Logo-Design, Webdesign, Flyer-Design oder ansprechende Visitenkarten: Für Startups ist ein repräsentatives Design der erste wichtige Schritt, um den Kunden zu überzeugen. Auf der mehrfach ausgezeichneten Design-Crowdsourcing-Plattform designenlassen.de können Designprojekte schnell umgesetzt werden. Erfahrene Kreative aus der ganzen Welt beteiligen sich. Mit dem Deal der Woche zahlen Unternehmer nur 9 Euro Einstellgebühr statt 29 Euro.


Hier klicken, Gutschein erhalten und Designprojekt für nur neun Euro starten.

So funktioniert’s: Bei designenlassen (designenlassen.de) das Projekt als Designwettbewerb an eine riesige internationale Designer-Community ausschreiben und schon nach wenigen Tagen zahlreiche Vorschläge dutzender Designer bekommen – im Durchschnitt werden circa 100 Entwürfe pro Designprojekt eingereicht. Am Ende entscheidet sich der Auftraggeber für den Favoriten und erhält alle benötigten Projektdaten und die Nutzungsrechte sicher über die Plattform. Sollte kein passender Vorschlag dabei sein, besteht keine Abnahmeverpflichtung.

Highlights:

  • Logo-, Web-, Flyer-Design oder Namensfindung: Verwirklichung von Kreativprojekten mit designenlassen.de für nur neun Euro Einstellgebühr statt 29 Euro!
  • Dutzende Designer arbeiten im Wettbewerb an dem Projekt.
  • Schnelle und unkomplizierte Abwicklung.
  • Der Auftraggeber bestimmt das Preisgeld, ein Logodesign startet ab 200 Euro.
  • Preisgeld-zurück-Garantie, falls kein passendes Design dabei ist.

Vorteile:

  • Gutschein einlösen und 20 Euro bei der Einstellgebühr sparen.

Konditionen:

  • Das Angebot gilt für die Einstellung eines Standardprojekts auf designenlassen.de.
  • Der Gutschein kann bis zum 30. Juni 2012 eingelöst werden.
  • Dieses Angebot kann nur einmal in Anspruch genommen werden.

Wer sich für eine Veröffentlichung eines Deals auf Gründerszene interessiert, sendet eine E-Mail an deals@gruenderszene.de.