OC&C-Studie

Nestlé und Co: Das können schwächelnde Konzerne von Startups lernen

Newsartikel. Fehlende Kundennähe, zu wenig E-Commerce: Im Konsumgüterbereich hinken Konzerne Startups hinterher. Das wirkt sich jetzt auf die Umsätze aus, zeigt eine Studie.

UniCaps

Teekapsel-Startup aus Brandenburg erhält Millionen-Finanzierung

Kurznachricht. Das Startup UniCaps tüftelt gerade an Tee-Kapseln für Nespresso- und Dolce-Gusto-Maschinen. Hierfür sammelte das Unternehmen jetzt einen Millionenbetrag ein.

Kochboxen

Nach Lidl-Übernahme: Kochzauber kämpft mit Problemen

Newsartikel. Ende 2015 hat Lidl das Kochboxen-Startup Kochzauber übernommen. Doch das Geschäft soll nicht gut laufen, heißt es in einem Medienbericht.

Essenskuriere

Foodora-Konkurrent Deliveroo versiebenfacht Umsatz

Newsartikel. Der britische Lieferdienst Deliveroo legt Geschäftszahlen für 2016 vor. Neben den Umsätzen wuchsen auch die Verluste des Foodora-Wettbewerbers stark.

Online-Lieferdienste

Delivery Hero übernimmt koreanischen Lieferdienst Foodfly

Newsartikel. Gleich drei koreanische Essens-Kuriere hat das Berliner Startup Delivery Hero jetzt unter seinen Fittichen. An der Börse kam der Zukauf allerdings gar nicht gut an.

Fokus auf den US-Markt

Berliner Fitness-App 8fit bekommt acht Millionen Dollar

Kurznachricht. Die VCs Creandum und Eight Road Ventures steigen bei dem Berliner Startup 8fit ein. Die App für Ernährung und Sport will damit weiter wachsen.

Foodora, Everdine

Wie Liefer-Startups versuchen, ihren Kunden gerecht zu werden

Future of Food 2017. Essen auszuliefern ist ein kompliziertes und teures Geschäft. Wie es trotzdem gelingen kann, diskutieren die Manager von Foodora, Everdine und der Markthalle 9.

In Indien

UberEats handelt sich Shitstorm mit sexistischer Werbeaktion ein

Newsartikel. Der Essenslieferdienst UberEats hat sich eine spezielle Aktion zum Tag der Ehefrau einfallen lassen: einen Promocode, der die Frauen aus der Küche holen soll.

Knusprig statt zäh

Aus der Dose: Warum dieses Startup getrocknete Smoothies verkauft

Kurzporträt. Buah entwässert Früchte im Vakuum, um sie haltbar zu machen. Smoothie-Obst soll so immer zur Hand sein. Das mag Zeit sparen, hat aber seinen Preis.

Future Food

Diese Startups wollen uns in Zukunft ernähren

Überblick. Fleisch aus dem Reagenzglas, Insekten und Minifarmen in jeder Küche: Diese neun Unternehmen könnten verändern, was auf unseren Tellern landet.

Lebensmittel-Boxen

Warum dieses Automaten-Startup gerade einen Shitstorm erlebt

Newsartikel. Bodega will App-gestützte Warenautomaten aufstellen, die Lebensmittelläden überflüssig machen. Keine besonders beliebte Idee, wie sich herausstellt.

Hipster-Kaffee

Nestlé schnappt sich Mehrheit von Blue Bottle Coffee

Newsartikel. Zahlreiche Promi-Investoren haben Millionen in die US-Kaffeekette gesteckt. Nestlé hat sich nun mit knapp 500 Millionen Dollar die Mehrheit an der Firma gesichert.

Saturo

Satt ohne zu essen: Die Mahlzeit aus der Flasche

Scanner. Das Wiener Startup Saturo hat einen flüssigen Mahlzeitenersatz entwickelt. Zwei Liter des Getränks sollen den Tagesbedarf an Kalorien und Nährstoffen decken.

Kakao-Startup

ProSiebenSat.1 steigt bei DHDL-Startup Koakult ein

Kurznachricht. Das Berliner Startup Koakult verkauft Trinkschokolade und wurde durch „Die Höhle der Löwen“ bekannt. Jetzt investiert 7Life in das Kakao-Geschäft.

Online-Lieferdienst

Dieses Startup will die Bahnhofsgastronomie digitalisieren

Scanner. Reiseproviant noch während der Fahrt online bestellen und fertig gepackt im nächsten Bahnhof abholen – das testet das Startup Getasty mit einem Popup-Store.

Die Höhle der Löwen

DHDL: Jetzt gibt es Algen aus der Flasche

Interview. Ein Getränk auf Algenbasis und ein Algenpulver zum Kochen – damit wollen die Gründerinnen von „Helga“ den deutschen Markt erobern. Ein Löwe steigt mit ein.

Höhle der Löwen

Wie Food-Startups von DHDL profitieren

Einblick. Food-Startups gibt es viele. Freie Plätze im Supermarktregal sind hingegen selten. Kann hier ein Auftritt bei „Die Höhle der Löwen“ helfen?

Gastro-Tech

Klicken bis der Kellner kommt

Scanner. Zwei Bayern wollen den Bestellprozess in Restaurants vereinfachen. Mit ihrem LED-Würfel sollen Gäste den Kellner einfach und schnell rufen können.
weitere Artikel
amplifypixel.outbrain