wechsel absolventa jost ernst

Absolventa: Gründer übergibt an „Skalierer“

Fünf Jahre waren genug: „Schon als 2010 meine beiden Mitgründer Henning und Pascal ausgestiegen sind, war meine Idee, neue Herausforderungen zu suchen, wenn die Firma sehr gut dasteht“, erzählt Christoph Jost. Dieser Punkt sei für den ehemaligen CEO und jetzigen Beiratsvorsitzenden der Akademiker-Jobbörse Absolventa (www.absolventa.de) Ende 2012 gekommen.

Anzeige
Gemeinsam mit seinem Nachfolger Matthias Ernst, einem früheren Berater aus der McKinsey-Schmiede, bat er Gründerszene-Chefredakteur Joel Kaczmarek zum Interview, um den Führungswechsel zu diskutieren und zu dokumentieren.

 

Jost hält seinen Nachfolger Ernst für besser geeignet, Absolventa durch die nächste Phase – Wachstum – zu führen: „Ich habe gemerkt, dass ich eher ein Gründer-Typ bin. Firmen skalieren können andere besser!“

In welchem Zustand Jost die Jobbörse in Ernsts Hände legt, was beide für die Zukunft planen und warum sich das Unternehmen vor kurzem noch einmal frisches Kapital besorgt hat, darüber sprechen beide im folgenden Video. Film ab!