Sönke martens, Johannes Haus, loftville, yvonne neubauer, flaschenposting, immobilienmarktplatz, immobilienportal, wohnungsvermittlung

Es muss nicht immer Berlin sein. Auch wenn ein Großteil der deutschen Startupszene momentan in der Hauptstadt residiert, lohnt sich immer auch ein Blick über den Tellerrand. Zum Beispiel nach Hamburg! Mit der Videoreihe “Flaschenpost(ing)” von und mit Wahlhamburgerin Yvonne Neubauer (www.startupcareer.de) holt Gründerszene regelmäßig die interessantesten Startups der Hansestadt vor die Kamera. Heute: Der Immobilienmarktplatz Loftville (www.loftville.com).

Sönke Martens und Johannes Haus über das exklusive Immobilienportal loftville

„Loftville ist ein geschlossener Marktplatz für Immobilien, bei dem die besten Mieter und die begehrtesten Wohnungen zusammentreffen.“ Nach dieser von loftville selbst stammenden Beschreibung schließen sich natürlich sofort mehrere Fragen an: Warum ein geschlossener Marktplatz? Woran erkennt man den besten Mieter und warum passt dieses Invitation-Only-Modell gerade zu einer Stadt wie Hamburg?

Aussagen wie diese klärt Yvonne Neubauer mit den loftville-Jungs Sönke Martens und Johannes Haus. Die beiden Ex-Xingler erschließen für loftville neben der Hansestadt gerade Wohnungen und Mieter für weitere Standorte wie Hamburg oder München und nehmen für sich in Anspruch, kein Copycat zu haben.

Moin, moin!

Kamera/Schnitt: Christian Suhr von filmfreunde.tv