Schutzklick Rheingau Founders

Bei der täglich steigenden Anzahl an elektronischen Wertgegenständen pro Kopf ist der Versicherungsbedarf entsprechend hoch. Mit seinem neuen Versicherungsportal Schutzklick für Elektronikartikel wie Handy, Tablet und Laptop setzt der Berliner Inkubator Rheingau Founders auf eine aussichtsreiche Sparte, die allerdings nicht ohne Wettbewerber auskommt. Die Schutzklick-Gründer erklären Gründerszene, warum gerade sie den Markt bereichern.

Was ist Schutzklick?

Schutzklick (www.schutzklick.de) bietet Endverbrauchern die Möglichkeit, online mit wenigen Klicks günstige Produktversicherungen abzuschließen. Hierbei kooperieren wir mit namhaften Versicherern und sind nicht selbst Risikoträger. Verbraucher können auf der Website von Schutzklick oder auf der Website einer unserer Shop-Partner einzelne Produktversicherungen ohne Angabe von personenbezogenen Daten abschließen. Solche Produktversicherungen ermöglichen Verbrauchern, durch Herstellergewährleistung nicht abgedeckte Produktschäden günstig reparieren zu lassen.

Welches Team steckt dahinter und wie hat sich die Zusammenarbeit entwickelt?

Das Gründerteam von Schutzklick ist dreiköpfig und hat sich beim Inkubator Rheingau Founders (www.rheingau-founders.com) zusammengefunden. Unser Gründerteam besteht aus Robin von Hein (Kooperationsmanagement, Vertrieb, Entwicklung von Versicherungsprodukten), Patrick Frey (Finanzen, IT Produkte) und Felix Jankowski (Entwicklung, Security). Alle haben in ihren jeweiligen Bereichen viel Erfahrung. Die Zusammenarbeit mit den Rheingau Founders hat sich durch langjährige persönliche Kontakte ergeben.

Produktversicherungen – warum ist das Thema interessant?

Der Bedarf an unkomplizierten Produktversicherungen, die man online abschließen kann, wächst. Momentan konzentriert sich Schutzklick auf Produktgruppen im Bereich Elektronik. Gerade heutzutage ist der Bedarf an einer Produktversicherung für Elektronikgeräte relevant: Fast jeder ist im Besitz von mindestens einem elektronischen Gerät. Tablets, Smartphones oder Laptops sind unsere ständigen Begleiter. Je mehr Geräte man hat und je öfter man sie benutzt, desto höher ist das Schadensrisiko.

Elektronische Geräte werden zuhauf im Internet gekauft. Wieso sollte man nicht auch direkt beim Kauf die Möglichkeit haben, unkompliziert eine passende Versicherung abzuschließen? Umfragen haben gezeigt, dass sich die Hälfte aller Versicherungsnehmer zunächst online über Versicherungen informiert. Allerdings wird nur ein Bruchteil von Versicherungsabschlüssen online getätigt. Dies liegt daran, dass es oft die Möglichkeit eines Online-Abschlusses gar nicht gibt, beziehungsweise die Antragsmodelle zu kompliziert sind und zu viele Daten verlangt werden.

Wie funktioniert das Geschäftsmodell?

Schutzklick bietet ein cleveres Geschäftsmodell, das sowohl Kunden, als auch Shop-Betreibern zugutekommt. Schutzklick bietet Kunden günstige Produktversicherungen online, über eine eigene Webseite, aber vor allem auch als Cross-Selling-Produkt im E-Commerce-Bereich. Hierbei wickeln wir für den Kunden den gesamten Prozess ab, vom Vertrag bis hin zur Schadensregulierung.

Durch die Automatisierung des Vertragsschlusses und der Schadenabwicklung könne wir den Verwaltungsaufwand und die damit verbundenen Kosten niedrig halten und so Kunden extrem günstige Versicherungsprodukte bieten. Unser schlankes Geschäftsmodell ermöglicht uns Zugang zu attraktiven Marktsegmenten und namhaften Kooperationspartnern. Gegenwärtig ist die R+V-Versicherung einer unser Risikoträger.

Wie steht es um die Konkurrenz, gibt es Vorbilder?

Ein ähnliches Modell wäre beispielsweise SquareTrade aus den USA. Sonst gibt es natürlich noch eine Reihe von Anbietern, die über ein ähnliches Angebot verfügen. Diese setzen aber immer noch recht komplizierte Antragsmodelle ein, sodass die Verwaltungskosten recht hoch sind. Schutzklick reduziert den Verwaltungsaufwand auf ein Minimum. Diese Kostenersparnis geben wir an unsere Kunden weiter.

Wann startet Schutzklick offiziell?

Es ist geplant, dass Schutzklick innerhalb der nächsten Tage online geht.

Und was können wir in einem Jahr erwarten?

In einem Jahr wird Schutzklick hoffentlich den gewünschten Erfolg haben, das heißt, viele zufriedene Kunden und ein Zuwachs an kooperierenden Shop- und Versicherungspartnern. Schon in nächster Zeit wird sich unser Team rasant vergrößern. Das Schutzklick-Team freut sich jetzt schon, bald noch mehr (internationale) Mitarbeiter bei Schutzklick begrüßen zu dürfen.

Vielen Dank für das Interview.