Preise Credits & Buchungen Firmeninformation bearbeiten Logout
Diese Stellenanzeige ist abgelaufen
edit bearbeiten

Softwareentwickler Deep Learning für autonomes Fahren (m/w)

  • Vollzeit
  • Berufseinsteiger
close

Du willst Dir dieses Stellenangebot per E-Mail zusenden?

Hinweise zu Versand, Datenschutz und Widerruf
Frühestmöglicher Eintrittstermin Dezember 2016

Firmenprofil

Auf Grundlage des konkreten Projektgeschäfts für einen namhaften süddeutschen OEM wird das Kompetenzzentrum meiner Mandantin für hochautomatisiertes und autonomes Fahren sowie Batteriemanagement-Systeme am Standort in Berlin nun ambitioniert weiter wachsen. Dabei ist meine Mandantin unter anderem führend in der Entwicklung von bildbasierten Detektions- und Klassifikationsalgorithmen und Bildverarbeitungssystemen. Für diesen Bereich suche im exklusiven Auftrag Softwareentwickler (m/w) mit praktischer Erfahrung im Bereich Machine Learning, Deep Learning, CNNs, um weiter an der Spitze des technologischen Fortschritts und der praktischen Umsetzung zu gehen.

Aufgabengebiet

  • Sie sind verantwortlich für die Entwicklung bildbasierter Detektions- und Klassifikations-Algorithmen
  • Dabei konzipieren und entwickeln Sie Neuronale Netze (z.B. DNN) zur Lösung von Objektdetektions-Anforderungen im Bereich Automotive
  • Dazu sichten Sie aktuelle wissenschaftliche Publikationen und bewerten diese im Hinblick auf die Anwendung im Automotive Umfeld
  • Sie hinterfragen stets Netzwerk-Architekturen im Hinblick auf Qualität und Ressourcen
  • Alternative Lösungsansätze werden von Ihnen im Hinblick auf Qualität einem Benchmark unterzogen
  • Sie setzen die entwickelten Verfahren in Prototypen und in Serie um

Anforderungsprofil

  • Sie besitzen praktische Erfahrung im Bereich Machine Learning, Deep Learning, CNNs nachdem Sie ein Studium der Informatik, Technischen Informatik, Mathematik, Physik oder eines vergleichbaren Studiengangs abgeschlossen haben
  • Expertenkenntnisse in C, C++ und Python sind das Fundament Ihrer bisherigen praktischen Erfahrungen
  • Idealerweise haben Sie ebenfalls Berufserfahrung in der Signalverarbeitung (bestenfalls: Bildverarbeitung)
  • Vorteilhaft sind praktische Erfahrungen mit Caffe, Theano oder TensorFlow, in der statistischen Auswertung von Verfahrensergebnissen sowie im Bereich Fahrerassistenzsysteme
  • Wünschenswert sind darüber hinaus Kenntnisse der Automotive Architekturen, Werkzeuge, Methoden und Prozesse wie AUTOSAR, Vector, CAN und ASPICE
  • Sie besitzen verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse - letzteres insbesondere in technischer Hinsicht

Vergütungspaket

  • Sie werden Teil eines hoch-ambitionierten Teams von hochqualifizierten Entwicklern in einer familiären Unternehmenskultur an einem topmodern ausgestatteten Standort in Berlin
  • Die Möglichkeit über den Tellerrand zu blicken und nah an Praxis einerseits sowie der wissenschaftlichen Entwicklungen andererseits zu arbeiten
  • Eine sehr gute Vergütung bei Vertrauensarbeitszeit

Kontakt: Christof Nagel
Referenznummer: 261951
+49304000473126

Hier bewerben