Praktikum in Berlin gesucht?

Die besten Praktika in Berlin!

Hinein ins kalte Wasser! 
Bei einem Praktikum kochst du schon lange keinen Kaffee mehr für den Chef. So wie die Kaffeemaschine übernimmst auch du eine bestimmte Aufgabe, um das Unternehmen zum Erfolg zu verhelfen. Du bist genauso wichtig wie der Festangestellte, nur dass du dir unter dem Welpenschutz noch den einen oder anderen Fehler erlauben und Unmengen von Fragen stellen darfst. Was hat dich schon immer mal interessiert? Wo kannst du zeigen, was deine Talente sind? 

Der Praktikanten-Status gibt dir dabei nicht nur die Möglichkeit, in alle Bereiche - von Sales, über Marketing und IT - hineinzuschnuppern und herauszufinden, wo deine Stärken liegen. Außerdem können bei überzeugender Arbeit auch immer ein Angebot zur Weiterbildung oder für einen Berufseinstieg auf dich warten. In der Arbeitswelt zählt vor allem, den Fuß in vielen Türen zu haben.

Also schau dich gleich mal in unserer Jobbörse um und starte deine Karriere vielleicht noch heute. 
  

Verdiene ich bei einem Praktikum Geld? 

Ab dem 01. Januar 2015 gilt das Mindestlohngesetz. Gemäß des Art. 15 Abs. 1 ist die Arbeitsleistung der Praktikanten mit einem Lohn in Höhe von 8,50 Euro pro Stunde zu vergüten. 
Leider gibt es auch hier Ausnahmen nach §22: Studenten, die ein Pflichtpraktikum im Rahmen eines Studienganges und Schüler, die ein Praktikum für einen Zeitraum von maximal drei Monaten als Hochschulaufnahmebedingung absolvieren.   

Praktikumsplätze für jedermann

Ob du dein Praktikum im Bereich Marketing, Sales, Business Development, IT oder Controlling absolvieren möchtest, musst du für dich selbst entscheiden. Aber bei der Suche sollte die Startup-Szene in Berlin und deutschlandweit nicht außer Acht gelassen werden. 

Direkt zu den passenden Jobs

Unternehmen wie Glossybox (www.glossybox.de), Lieferheld (www.lieferheld.de) oder Babbel (www.babbel.com) haben ihren Sitz in der deutschen Haupstadt und bieten jedem Praktikanten einen umfassenden Einblick in das Arbeitsleben eines Startups.