Allianz

janina.burkhardt1@allianz.de

089 380064592

Webseite Karriereseite
  • Projektmanagement
  • Finance
  • Sonstige
  • Business Development
  • Operations
  • Development
  • IT

Das Zuhause für alle, die sich trauen

Sich trauen - das ist unsere Antwort auf die vielen Herausforderungen in der Versicherungswirtschaft. Unsere Kunden sind es von anderen Branchen gewohnt, dass ihre Erwartungen und Bedürfnisse an Produkte und Services schnell und unkompliziert erfüllt werden. Diese Erwartungen stellen sie auch an uns und das bisher traditionelle Geschäftsmodell „Versicherung und Vorsorge“.

Wir begegnen diesen Anforderungen, indem wir die Möglichkeiten der Digitalisierung nutzen, um uns systematisch zu erneuern und konsequent an den Bedürfnissen unserer Kunden auszurichten Das erfordert ein Umdenken und den Willen, neue Wege zu gehen. Dafür suchen wir Talente, die sich trauen, die digitale Versicherungswirtschaft von morgen zu prägen und Innovationen mit uns voranzutreiben. Mutig sein kann jedoch nur, wer einen starken Rückhalt hat, wenn mal nicht alles glatt läuft. Darum schaffen wir für unsere Mitarbeiter ein Arbeitsumfeld, in dem sie so arbeiten und sich entfalten können, wie sie sich das wünschen, um sich zu Hause fühlen zu können.

Innovationen und Digitalisierung bei der Allianz

Die Digitalisierung bringt radikale Veränderungen in Kommunikation, Arbeitswelt, Konsum und Kundenverhalten mit sich. Für ein Traditionsunternehmen wie die Allianz bedeutet das, die Ist-Situation zu hinterfragen und Veränderungen voranzutreiben. Deshalb ist die Digitalisierung Kern unserer Strategie. Dabei stehen die  Kundenorientierung sowie die Nutzung völlig neuer Möglichkeiten, sich an den Bedürfnissen der Kunden auszurichten im Vordergrund. 

Aufbruchsstimmung in ein  neues digitales Zeitalter spüren wir derzeit überall, insbesondere in unserer Digital Factory. Mithilfe der Lean Start-Up Methode entstehen hier in crossfunktionalen Teams neue, innovative Produkte und Services. Dabei übernehmen unsere agilen Teams die Verantwortung für den gesamten Produktlebenszyklus, von der ersten Idee bis zur laufenden Weiterentwicklung im Betrieb. Auch in einem Großkonzern lässt es sich also durchaus arbeiten wie in einem Start-Up.


Benefits

  • Betriebliche Krankenversicherung
  • Fahrtkostenzuschuss ab Nov 2019
  • 30 Tage Urlaub pro Jahr
  • Flexible Arbeitszeiten (Freizeitausgleich durch Überstunden, Flexibilität von Arbeitszeit & -Ort)
  • Mobiles Arbeiten (Home Office)
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Mitarbeiterrestaurants
  • Mitarbeiter Aktienprogramm
  • Beteiligung am Unternehmenserfolg
  • Variable Vergütung (Urlaubs- und Weihnachtsgeld)
  • Versicherungen zum Mitarbeitertarif
  • Mitarbeiterrabatte
  • Sport- und Fitnessangebote
  • Barrierefreiheit
  • Nachhaltigkeit
  • Kinderbetreuung

BENEFITS

VIDEO

MITARBEITERSTIMMEN

Mich treibt an, dass ich in einer Branche arbeiten kann, die die Gesellschaft braucht, weil sie existentielle Kundenbedürfnisse abdeckt. Wenn wir keine Versicherung hätten, dann könnten wir in vielen Fällen nicht den Lebensstandard halten, den wir zurzeit haben.

Tobias Tschiersky, Abteilungsleiter Digital Sales

Mir machen die Arbeit mit Menschen und das Thema Führung großen Spaß. Es war für mich schon immer klar, dass ich in meinem beruflichen Umfeld Verantwortung für ein Team egal welcher Größe tragen möchte. Insofern treibt es mich an, Menschen in einer sehr spannenden Zeit auf einen gemeinsamen Weg mitzunehmen. Dies fordert einem jeden Tag Kraft, Geduld und Begeisterungsfähigkeit ab.

Maximilian Federhofer, Referatsleiter Maklervertrieb

Ich habe die Allianz bei einem Recruiting-Event als modern und dynamisch erlebt. Von einem trockenen und konservativen Versicherungsunternehmen war und ist nichts zu spüren. Sie agiert in einem sehr lebendigen Markt und bietet ein entsprechend aktives Arbeitsumfeld. Gerade der hohe Kundenfokus und die Frage, wie man den Kunden noch besser abholen kann, gefallen mir sehr gut.

Robert Mellinghoff, Assistent des Vorstandes

Ich habe mich für das Praktikum entschieden, weil ich eine spannende Herausforderung beim Marktführer gesucht habe. Geblieben bin ich, weil ich mit den Kollegen weiter zusammenarbeiten wollte

Nora Müller, Projektmitarbeiterin und ehemalige Vorstandsassistentin