Lexikon

Abschreibungskosten

Was sind Abschreibungskosten?

Abschreibungskosten sind steuer- und handelsrechtliche Kostenansätze, welche für die Wertminderung von Bewertungsgegenständen ausschlaggebend sind.

Bei dem Begriff Abschreibungskosten handelt es sich um Kostenansätze, welche für die Wertminderung von Bewertungsgegenständen zuständig sind.

Zwei Bedeutungen von Abschreibungskosten

Die erste Bedeutung der Abschreibungskosten kommt zum einen aus dem Bereich der kalkulatorischen Buchführung. Diese Kosten werden weder in der Steuer- noch Handelsbilanz zugewiesen, da sie nicht zu den bereits vollständig abgeschriebenen Kosten zugeteilt werden können.

Bei den Kosten handelt es sich zum Teil um fiktive Kosten, die als steuerliche Betriebsausgaben in dem Jahr gelten, in welchem sie tatsächlich anfallen.

Bei der zweiten Bedeutung bezeichnen sie die angefallenen Kosten von vorweggenommenen Abschreibungen.

Beispiel

Bei Vermietungen beispielsweise sind die Abschreibungskosten die Kosten, welche für die gemeinsam mit der Wohnung bzw. der Einrichtung gemietete Mobiliar entstanden sind. Als Abschreibungskosten wird ebenso die Dauer der Nutzung abgeschrieben werden.

amplifypixel.outbrain