Bei der englischen Bezeichnung Audio Video Remote Control Profile (AVRCP), welche in der deutschen Übersetzung als automatisch kontrollierendes Fernbedienungsprofil bezeichnet wird, handelt es sich um ein Bluetooth-Profil, welches als Fernbedienung von Audio- und Videogeräten genutzt wird. Mit dem Profil von AVRCP erfolgt eine Übertragung der Steuerbefehle für die Fernbedienung. Ausgesandt werden die Steuerbefehle von einem Controller (Bluetooth-Endgerät) wie beispielsweise einem Smartphone oder einem Personal Digital Assistant (PDA). So kann mit den Steuerbefehlen der Nutzer eine Steuerung mit den üblichen Funktionen wie Start, Stopp, nächster Titel sowie schnelles Abspielen kontrollieren.

Häufig wird das AVRC-Profil in Verbindung mit dem Advanced Audio Distribution Profile (A2DP) angewendet, sodass die Steuerbefehle vom Kopfhörer zum Smartphone übertragen werden, während mit A2DP die Musik vom Smartphone zum Kopfhörer übertragen werden.

Die zwei unterschiedlichen Rollen eines Bluetooth-Profils bei dem Audio Video Remote Control Profile

Bei einem Bluetooth-Profil gibt es zwei unterschiedliche Rollen. Das Gerät kann hier die Rolle des Steuernden und das andere Gerät die Rolle des Gesteuerten übernehmen. Die Rolle des Steuernden und wird als AVRCP-CT (Controller) bezeichnet , wobei die des Gesteuerten AVRCP-TG (Target, dt.Ziel) genannt wird.

Der Controller hat dabei die Sendefunktion, indem er Befehle an das Target sendet, woraufhin dieser die Befehle dann ausführt.

Ein Controller kann so ein Bluetooth-Stereokopfhörer mit Bedientasten sein, sodass der AVRCP-TG einen MP3-Player steuern kann. So wird auch zusammen das A2DP-Protokoll eingesetzt, um gleichzeitig Audio-Informationen der Quelle auf den Kopfhörer zu übertragen.