Lexikon

Bartering

Was ist Bartering?

Beim Bartering tauschen zwei Unternehmen Waren, ohne dass hierbei Geld fließt. 

Die Bezeichnung Bartering hat ihren Ursprung aus dem englischen Sprachraum, wo „barter“ übersetzt "Tausch" oder "Tauschgeschäft" bedeutet. Bei der Übersetzung ist bereits erkennbar, dass es sich bei Bartering um das Tauschgeschäft in seiner reinsten Form handelt. Im Wirtschaftszusammenhang wird diese Art des Handels auch als Kompensationsgeschäft gesehen. So ist hier auch ein Export unmittelbar an den Import gekoppelt, was soviel bedeutet, dass nur die Ware getauscht wird und nicht wirklich Geld fließt. Bei dem Barteringprozess werden so entsprechend die anliegenden Unternehmen zum Lieferanten und die Kunden auf die ähnliche Weise. Betreffend bei den Leistungen, welche von den Unternehmen ausgetauscht werden, handelt es sich häufig um Produkte oder Dienstleistungen. So ist die Idee einfach: Jedem Unternehmen wird somit die Möglichkeit gegeben die Leistung zu vollbringen, welche zu einer Verbesserung der eigenen Position führt, ohne dafür eine Bargeldleistung im Gegenzug zu erfüllen.

Ziel des Barterings

Beim Bartering wird das Herbeiführen einer Win-Win-Situation abgezielt. Dennoch ist es selten, dass es sich um eine wirtschaftliche Situation handelt, sondern es findet häufig ein Barter-Geschäft statt, sollte der Tauschhandel den Unternehmen einen strategischen Vorteil in Aussicht stellen. So kann es sein, dass durch das Barter-Geschäft wichtige Neukunden gewonnen werden können oder auch der Tauschhandel ein mögliches Folgegeschäft ermöglicht.

So wird auch in diesem Kontext von „bartern“ oder einem Barter-Deal geredet. Barter-Deals finden besonders auf Portalseiten statt, wie etwa im Austausch vonForm von Link-, Banner- oder Content. Bannertausch im Bezug auf Bartering funktioniert auf die folgende Weise: Zwei Betreiber von Onlineplattformen tauschen gegenseitig ihre Werbeplätze, sodass eine Website jeweils das Banner des anderen Betreibers platziert. Auf diese Weise wird eine Win-Win-Situation genutzt, bei der keine monetären Mittel benötigt werden.

Beispiel

Die Webseite Gründerforum.de benötigt eine Übersetzung, weil einer der Texte des Portals international erscheinen soll. Der Übersetzungsanbieter "Native-American" bietet dem Portal seine Dienste kostenlos an, wenn dieses im Austausch für einen Monat auf der Seite einen Banner für Native-American schaltet.

Alternative Schreibweisen und Falschschreibungen:

Barter-Deal, Barter-Deals, Barter Trade, Barter Exchange

amplifypixel.outbrain