Die Bezeichnung Digitale Transformation beschreibt die erheblichen Veränderungen und Auswirkungen auf das alltägliche Leben in der Wirtschaft und der Gesellschaft durch den Gebrauch von digitalen Technologien. Dabei wird zwischen den Dimensionen Leistungserstellung, Leistungsangebot und Kundeninteraktion unterschieden. Sollte es sich um Veränderungen handeln, die plötzlich und umbruchartig eintreten, wird von einer Disruption gesprochen.

Die Ursachen, Entwicklung und Wirkung der Digitalen Transformation

Digitale Technologien sind mittlerweile aus dem Alltag kaum wegzudenken und haben sich als nützliche Wegbegleiter etabliert. Seien es Hardwarekomponenten, wie Laptop, Smartphone, Smartwatch oder auch soziale Netzwerke - wir nutzen diese Geräte und Plattformen sowohl für berufliche als auch persönliche Zwecke. Zu dem Prozess der Digitalen Transformation zählen unter anderem folgende Komponenten:

Einsatz von Sensoren

Video- oder Audioaufzeichnungen

Verarbeitung von Big-Data-Technologien

Mensch-Computer-Interaktion

Diese und weitere Technologien helfen uns dabei, uns schnell und global zu vernetzen, flexibler zu sein und automatisieren die Kommunikation.

Die Kombination dieser Komponenten führt zu neuen Potenzialen für umfassende Automatisierung im kognitiven und gemischt technisch-kognitiven Bereich. Ein gegenwärtiges Beispiel für den kognitiven Bereich ist etwa der automatische Vergleich von Vertragstexten. Ein Beispiel für den technisch-kognitiven Bereich das selbständig fahrende Fahrzeug oder die selbständig fliegende Drohne. Bei dem heutzutage weit verbreiteten Smartphone handelt es sich um das zentrale Element der Digitalen Transformation im Endkundengeschäft. Durch die Kombination von Allgegenwärtigkeit, Inhaltsabhängigkeit, Identifizierungsfunktionen und Fernmessungen wird für den Nutzer die Schnittstelle zwischen realer und virtueller Welt und ermöglicht.

Virtual und Augmented Reality

Des Weiteren gewinnt im Rahmen der Digitalen Transformation die Integration von Techniken weiterhin an Bedeutung, die die Simulation der Realität für den Menschen (Virtual Reality) und somit die Realität für den Menschen um elektronisch generierte Informationen erweitern (Augmented Reality). Die Basis der Digitalen Transformation sind diese digitalen Technologien, die in einer immer schneller werdenden Folge entwickelt werden und somit den Weg für wieder neue digitale Technologien ebnen. Dies hat auch wiederum Auswirkung auf den sich schnell digitalisierenden Arbeitsmarkt.

Jobmöglichkeiten innerhalb der Digitalen Transformation

Viele junge Startups oder auch Traditionsunternehmen befinden sich mitten in der Digitalen Transformation und brauchen Deine Hilfe um diesen Prozess voranzutreiben. Die passenden Jobs dazu findest du in der Gründerszene Jobbörse.